Viele Silica-Tütchen auf pinkem Stoff

Darum solltest du die Silica-Päckchen nicht wegwerfen

So ein Silica-Beutelchen hat es nicht leicht: Lieblos wird es zu schönen Produkten mit in die Verpackung geworfen, beim Transport ordentlich durchgeschüttelt und wenn der Mensch dann schließlich die neuen Kopfhörer, die schicken Schuhe oder den kunterbunten Pulli aus der Verpackung nimmt und sich über seine neueste Eroberung freut, fliegt das Silica-Beutelchen mitsamt Verpackung in den Müll.

Mit etwas Glück wird es vorher wenigstens noch skeptisch beäugt, an seinem Schicksal ändert das aber meist nichts.

Tatsächlich solltest du die Tütchen aber nicht nur angucken, sondern auch gut aufheben, denn im Haushalt sind die unscheinbaren Beutelchen eine echte Wunderwaffe. Warum? Das erfährst du hier!

Silica als Wunderwaffe im Haushalt

Ein aufgerissener Beutel mit Silica

Silica ist auch als Kieselgel bekannt. Es kann besonders viel Feuchtigkeit aufnehmen: im Schnitt etwa 40 Prozent des eigenen Gewichts. Das ist der Grund, weshalb es in so vielen Verpackungen zu finden ist: Es schützt die Produkte vor Feuchtigkeit. Und das kannst du im Haushalt öfter nutzen, als man meint.

  1. Rettung für das Handy
    Smartphones und Wasser sind eine ganz schlechte Kombination. Hat dein Handy mal Wasser abbekommen, lege es in einen Beutel mit Silica-Kügelchen. Die können es mit etwas Glück vor schlimmeren Wasserschäden bewahren.
  2. Lang leben deine Fotos
    Alte Fotos liegen in der Regel nicht digital vor. Sind sie einmal beschädigt oder zerstört, sind sie für immer verloren. Willst du deine alten Fotos vor Feuchtigkeit schützen, lege einige Beutel Silica mit in die Schachtel. So halten die Bilder länger.
  3. Schutz für wichtige Dokumente
    Auch wichtige Dokumente kannst du so vor Feuchtigkeit schützen und länger erhalten. Lege auch hier einen Silica-Beutel mit in die Dokumentenbox oder mehrere in die Aktenschränke.
  4. Rastendes Werkzeug muss nicht rosten
    Hochwertiges Werkzeug lohnt sich immer. Damit es lange hält und keinen Rost ansetzt, ist auch im Werkzeugkoffer ein Beutelchen Silica eine gute Idee.
  5. Schluss mit Muff
    Ein schlechter, muffiger Geruch z. B. in Sporttaschen entsteht ebenfalls oft durch Feuchtigkeit. Achte darauf, dass die Tasche immer gut auslüften kann und gib außerdem ein paar Beutelchen Silica mit hinein.
  6. Trockener Schuh im Nu
    Nasse Lederschuhe brauchen eine halbe Ewigkeit zum Trocknen. Anstatt sie mit Zeitungspapier auszustopfen, kannst du auch Silica-Päckchen in die triefenden Treter geben. So trocknen sie schneller und Gerüche entstehen erst gar nicht.
  7. Silber seltener säubern
    Nennst du Silberbesteck dein Eigen, kannst du vom nötigen Putzen sicher ein Lied singen. (➤ Wie du Silber besonders schnell und bequem und nur mit Hausmittel reinigst, verraten wir dir hier.) Deutlich seltener zum Lappen greifen musst du, wenn du Kieselgel mit in die Besteckschublade legst. Wird die Feuchtigkeit gebunden, läuft auch das Silber nicht so schnell an.

Wie du siehst, helfen die kleinen Kügelchen tatsächlich in vielen Situationen. Stellst du fest, dass die Wirkung nachlässt, sind die Tütchen wahrscheinlich einfach „satt“ und können nicht noch mehr Feuchtigkeit aufnehmen.

Theoretisch könntest du sie im Backofen bei etwa 80 Grad (Umluft bzw. Ober- und Unterhitze) trocknen und danach erneut verwenden. Ob sich der Aufwand und Stromverbrauch lohnt, hängt von deiner individuellen Situation ab. Fliegen dir ohnehin ständig neue Silica-Beutelchen ins Haus, kannst du die vollgesaugten und damit zufriedenen Tütchen auch guten Gewissens entsorgen.

Trocken? Mögen wir! Vor allem beim Wein. Schau mal hier vorbei:

Das könnte dich auch interessieren:

Korken ohne Korkenzieher entfernen

Du hast eine gute Flasche Wein da, aber der Korkenzieher ist weg? Bier ist keine Alternative, das ist sicher! So kommst du auch ohne Korkenzieher an den Wein!

Schluss mit Mief im Kleiderschrank

Unter den Talaren Muff von tausend Jahren? Das muss doch nicht sein! Mit diesen Tricks duftet dein Kleiderschrank wieder frisch - und deine Kleidung auch.

5 Mittel gegen müffelnde Schuhe

Du traust dich nicht, deine Lieblingsschuhe an- und vor allem wieder auszuziehen? Schau dir unsere Tipps an: Damit vertreibst du schlechte Gerüche aus deinen Tretern.