Korken ohne Korkenzieher entfernen: Eine Flasche mit Korken

Korken ohne Korkenzieher entfernen

Das Leben kann so ungerecht sein: Da hast du eine gute Flasche Wein parat, aber der Korkenzieher lässt sich partout nicht finden. Seien wir ehrlich: Bier ist keine Alternative. Aber wie kommst du an den Wein, wenn das passende Werkzeug fehlt?

Mit diesen sechs Tipps lockst du den Korken aus der Flasche:

1. Die Klopfmethode
Schütze den Flaschenboden mit einem dicken Handtuch oder einem Schuh und klopfe ihn dann vorsichtig flach gegen eine Wand. Der Wein in der Flasche wird durch den Aufprall beschleunigt, schlägt gegen den Korken und drückt ihn so nach außen. Sobald er weit genug draußen ist, dass du ihn greifen kannst, ziehe den Korken mit der Hand heraus.

2. Die Schlüsselmethode
Setze einen längeren, möglichst stabilen und flachen Schlüssel am Korken an und schiebe ihn schräg nach unten hinein. Anschließend kannst du die Flasche langsam drehen und den Schlüssel dabei festhalten. So wird sich der Korken langsam lösen.

3. Die Nagelmethode
Die Methode mit Nägeln ähnelt der mit dem Schlüssel, aber hier hast du zwei "Griffe". Schlage hierfür mit einem Hammer vorsichtig (!) zwei dickere Nägel schräg in den Korken. Die Nägel sollten an der jeweils gegenüberliegenden Seite des anderen sitzen. Auch hier kannst du nun den Korken über die Nägel festhalten und die Flasche langsam drehen.

4. Die Schrauben-Gabel-Methode
Auch bei diesem Trick musst du noch mal an die Werkzeugkiste: Drehe eine eher dicke Schraube in den Korken. Schiebe dann die Zinken einer Gabel rechts und links an deren Kopf vorbei und nutze die Hebelwirkung des Essbestecks, um die Schraube mitsamt Korken anzuheben.

 

5. Die Bügelmethode
Hast du einen Drahtbügel zur Hand wie man ihn z. B. in der Reinigung bekommt, kannst du dich auch damit zum Wein durchschlagen. Biege hierfür den Haken für die Aufhängung ganz gerade und dann ganz am Ende wieder ein etwa 0,5 Zentimeter langes Stück im rechten Winkel um. Schiebe den Draht dann vorsichtig am Korken vorbei in die Flasche und drehe den Bügel dann so, dass das umgeknickte Ende unter dem Korken liegt. Ziehst du den Bügel dann wieder heraus, sollte der Korken bereitwillig mitkommen.

6. Die Reindrückmethode
Du wirst ein paar Probleme beim Einschenken haben, aber an den Wein kommst du auch so: Nimm einen Kochlöffel und drücke ihn fest von oben auf den Korken, bis dieser nachgibt und in die Flasche ploppt. Wichtig: Hier kann es spritzen. Vor allem bei Rotwein solltest du deshalb ein schützendes Handtuch um den Flaschenhals legen. (Geht trotzdem was daneben, hilft dieser Trick: ➤Rotweinflecken mit Weißwein entfernen.) Außerdem solltest du den Korken genau ansehen, bevor du loslegst: Wirkt er spröde, kann es sein, dass nach dem Reindrücken lauter kleine Korkkrümel im Wein eine für dich eher unerfreuliche Poolparty feiern.

Was du nicht tun solltest:

1. Die Feuerzeugmethode
Häufig liest man den Tipp, den Flaschenhals zu erhitzen, damit sich die dort befindliche Luft erwärmt, ausdehnt und so den Korken nach draußen treibt. Das funktioniert zwar, tut dem Wein aber nicht sonderlich gut. Um geschmackliche Einbußen kommst du bei dieser Methode kaum herum.

2. Die Heißwassermethode
So wie die Feuerzeugmethode setzt auch der Trick mit heißem Wasser auf die Ausdehnung der Luft im Flaschenhals. Der Effekt ist hier der gleiche: Der Korken ist raus, aber der Wein u. U. nur noch halb so lecker.

Um dich beim Öffnen der Flasche nicht so zu quälen, gibst du deinem Korkenzieher am besten einen festen Platz, an dem du ihn immer findest und zu dem er nach seinem Einsatz brav zurückwandert. Dann kannst du die leckeren Weine z. B. von ➤Weinfreunde, ➤Rindchen's Weinkontor, ➤Silkes Weinkeller oder ➤Weinvorteil.de ganz entspannt und stilvoll genießen.

Gönne dir einen stilvollen Korkenzieher! Unsere Partner haben ihn:

Das könnte Dich auch interessieren:

So erkennst Du, ob Obst reif ist

Ob eine Erdbeere reif ist, lässt sich recht einfach erkennen: Bei der Ananas, Melone oder Avocado wird's schon schwerer. Wir verraten, worauf Du achten musst.

Welche Supermarktschlange ist die schnellste?

Im Supermarkt sind nicht alle Schlangen gleich schnell. Wer weiß, worauf er achten muss, steht immer in der schnellsten Reihe.

Warum sind Bananen im Supermarkt nass?

Die quietschgelben Vitaminbomben, die im Laden auf eine Mitfahrgelegenheit im Einkaufswagen warten, sind oft nass und klebrig. Warum eigentlich?