So brennen Kerzen länger

So brennen deine Kerzen länger

Couch, Kuscheldecke, Kerzen: Mehr braucht man in der Adventszeit und vor allem an den Adventssonntagen eigentlich nicht. Ein bisschen stimmungsvolle Weihnachtsmusik vielleicht noch, einen schönen ➤Weihnachtsfilm im TV oder leckere ➤Plätzchen und schon kann man mal so richtig die Seele baumeln und die Kekskrümel auf die Decke purzeln lassen.

Nutzt du öfter die Chance für so eine kuschelige Auszeit, kann es sein, dass so manche Kerze bald schlapp macht. Dann ist von der einst kräftigen Stumpenkerze nur noch ein spärlicher Rest übrig. Oder du guckst im Wortsinn in die Röhre: Manche Kerzen brennen nämlich so ungünstig ab, dass eigentlich noch reichlich Wachs übrig ist, der Docht sich aber in der Kerzenmitte so ungünstig einen Tunnel gegraben hat, dass er irgendwann einfach ausgeht.

Kürzen, kühlen und abschmecken

Mit den richtigen Tipps brennen deine Kerzen nicht nur länger, sondern auch gleichmäßiger ab. Liebst du das stimmungsvolle Flackern, probiere doch mal diese Tricks aus.

  1. Obacht beim ersten Abbrennen
    Zündest du deine neue Kerze das allererste Mal an, lasse sie unbedingt so lange brennen, bis das Wachs bis zum Rand hin geschmolzen ist. Je nach Größe der Kerze kann das schon mal einige Stunden dauern. Halte also am besten ein gutes Buch (z. B. von unseren Partnern ➤Thalia oder ➤buecher.de) bereit. Hast du darauf geachtet, wird die Kerze auch bei den nächsten heißen Einsätzen gleichmäßiger abbrennen. So hast du insgesamt viel länger Freude an dem feurigen Dekoding.
  2. Ab in den Permafrost
    Bevor deine Kerzen wieder für ihren Job brennen dürfen, packst du sie am besten in den Kühlschrank oder sogar ins Eisfach. Nimmst du sie dann heraus, müssen sie sich erst einmal wieder für ihre Hauptaufgabe erwärmen und brennen entsprechend langsamer ab. 
    Extratipp: Wickle Duftkerzen am besten in Klarsichtfolie oder eine wiederverwendbare Plastiktüte ein. Sonst riechen später auch die Karotten oder die Butter wie die Kerze nach Vanille, Zimt oder auch Bratapfel. (Ein kinderleichtes ➤Rezept für Bratäpfel findest du übrigens hier.) Ein Pointee trägt keck eine Weihnachtsmütze
  3. Die richtige Haltung
    Auch wenn der Docht einen hitzigen Job hat, erinnere ihn vor dem nächsten Anzünden immer daran, dass er gefälligst die Haltung zu bewahren hat. Steht er nämlich schief und krumm, schmilzt das Wachs um ihn herum nicht gleichmäßig und schon sinkt die Lebensdauer der Kerze. Richte ihn sachte, aber entschieden auf und zünde ihn erst dann an.
  4. Die gebotene Kürze
    Der Docht sollte die Kerze idealerweise gleichmäßig abbrennen und dabei selbst auf eine angemessene Länge achten. Einige Dochte verbrennen jedoch nicht sauber und stehen so immer weiter und weiter aus dem Wachs heraus. Ist das so, machst du ihn mit einer Schere einfach einen Kopf kürzer. Etwa eineinhalb Zentimeter sind die ideale Körpergröße für einen Docht.
  5. Das Salz in der ... Kerze
    Ein weiterer Trick für ein längeres Kerzenleben klingt ungewöhnlich, funktioniert aber wirklich. Lasse einfach ein wenig Salz in das schon flüssige Wachs rieseln. Das Salz verbindet sich mit dem Wachs, sodass es der Docht langsamer abbrennt. Je nach Würzigkeit hält die Kerze so 20 bis 30 Prozent länger.

Hab' eine wunderschöne, friedliche und strahlend helle Weihnachtszeit!

Mach's dir richtig kuschelig! Kerzen und andere Deko bekommst du hier:

Das könnte dich auch interessieren:

Das ist das bekannteste Weihnachtslied

Ist es "Feliz Navidad"? "White Christmas" oder gar "Last Christmas"? Nein, das bekannteste Weihnachtslied der Welt ist ein anderes. Und du kennst es auch!

Warum dauert Weihnachten drei Tage lang?

Wer bitteschön feiert einen Geburtstag über drei Tage hinweg? Wir, und zwar jedes Jahr aufs Neue an Weihnachten. Warum das Fest so lange dauert, liest du hier!

Warum schmücken wir zu Weihnachten einen Baum?

Na, hast Du schon ein Bäumchen besorgt und es festlich geschmückt? Falls ja: Hast Du Dich schon mal gefragt, warum?

Black Week 2022  - nur vom 18. - 28.11.2022

Die PAYBACK Black Week geht in die Vollen. Auch bei uns gibt es attraktive Black Friday Angebote und viele, viele Extra-Punkte.
Die Gelegenheit war noch nie so günstig:
Die Preise fallen und der Punktestand schnellt nach oben!
Kauf dich glücklich zur PAYBACK Black Week.

zu den Black Week Angeboten