Blitzrezept: Drei Bratäpfel auf einer Schieferplatte

Blitzrezept: Weihnachtliche Bratäpfel

Die Adventszeit ist mit Abstand der beste Grund für kleine Sünden auf dem Teller. Bratäpfel dürfen da natürlich nicht fehlen, denn bei denen ist schon der Duft nach Zimt, Marzipan und Mandeln ein einziger Genuss!

Mit unserem Blitzrezept sind sie im Nu gezaubert!

Zutaten (für vier Personen):

  • 50 g Mandelblätter
  • 4 Äpfel (z. B. Jonagold)
  • 50 g Butter
  • 3 EL Zucker
  • etwas Zimt
  • 75 g Marzipanrohmasse
  • 125 ml Orangensaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Rösten
    Gib die Mandeln ohne Fett in eine Pfanne und röste sie goldbraun an. Auf einem Teller kühlen sie ab und warten anschließend auf ihren weiteren Einsatz.
  2. Köpfen
    Nun geht es den Äpfeln an den Kragen: Wasche sie und schneide ihnen dann den Deckel ab! Das Kerngehäuse stichst du aus und setzt dann alle vier Äpfel in eine Auflaufform.
  3. Heizen
    Heize den Backofen auf 200 Grad vor, bei Umluft reichen 180 Grad. (Welches Backofen-Symbol für Umluft steht, verraten wir dir hier: ➤Was bedeuten die Backofen-Symbole?)
  4. Mischen
    Vermenge nun die Butter mit dem Zucker und Zimt und gib anschließend die Mandelblätter hinzu.
  5. Füllen
    Fülle den Äpfeln anschließend die Bäuche: Drücke zuerst je ein Viertel der Marzipanmasse hinein und gib dann die Butter darauf.
  6. Gießen
    Schnappe dir einen kleinen Topf und koche darin den Orangen- und Zitronensaft mit dem Zucker auf. Wenn er sich aufgelöst hat, gießt du den Saft über die Äpfel in der Form.
  7. Backen
    Schiebe die Leckereien auf mittlerer Schiene in den Ofen und backe sie für ca. 25 Minuten zunächst ohne Deckel. Diese setzt du erst dann auf (bitte auf die Äpfel!) und lässt sie weitere 5 Minuten backen.
  8. Servieren
    Befreie die weihnachtliche Köstlichkeit dann aus der Hitze und richte jeden Apfel zusammen mit etwas Sud auf einem Teller oder in einem Schälchen an. Besonders lecker dazu schmeckt einen Kugel Vanilleeis.

Wir wünschen dir eine wundervolle Adventszeit!

Deckel drauf! Gönne dir ein paar neue Töpfe!

Das könnte dich auch interessieren:

3 Rezepte für herrlich leckeren Glühwein

Hm, der schmeckt und wärmt wunderbar von innen! Und leicht gemacht ist Glühwein noch dazu! Schnapp Dir einen Topf und koche los!

5 kinderleichte Plätzchenrezepte für Weihnachten

Komm nimm Dir 'nen Keks! Oder backe einfach selbst welche! Mit diesen Rezepten können auch Ungeübte Naschereien zaubern.