Zimtstangen und Zimtpulver

Was ist eigentlich Zimt?

Zimtsterne, Glühwein mit Zimt, Zimtschnecken … Hach, Zimt ist schon ein herrliches Gewürz! Vor allem im Winter machen die braunen Stangen bzw. die würzigen Pulverkrümel so vieles einfach noch ein bisschen leckerer. Aber was genau streuselst du dir da eigentlich in die Tasse oder auf den Teller?

Wir haben hier ja schon merkwürdige Dinge kennengelernt, die in der Küche für die richtige Würze sorgen. Kapern gehören definitiv dazu und auch Safran ist so ein Gewürz, bei dem man sich fragt: Was ist das eigentlich? (➤ Was Kapern sind, verraten wir dir hier und ➤ das Mysterium um den Safran decken wir hier auf.) Zimt spielt aber noch mal in einer eigenen Liga, denn die Form ist schon wirklich außergewöhnlich.

Dass Zimt in Stangen existiert, liegt daran, dass das winterliche Gewürz nichts anderes ist als die getrocknete Rinde des Ceylon-Zimtbaums. Der wächst in Sri Lanka, Burma und Bangladesch und lässt sich dort bereitwillig die dünne Bastschicht seiner Rinde abschälen. Die rollt sich dann etwas scheu zusammen, trocknet vor lauter Verwirrung aus und wird so zur Zimtstange.

Rezept für Glühwein: Eine Tasse mit Glühwein

Diese kannst du zum Würzen komplett in Speisen geben, neckisch in deinen Glühwein tauchen oder auch als Deko ins Zimteis stecken. Soll sich der Zimt lieber unauffällig unter das Essen mischen, verwendest du einfach Zimtpulver. Dann kannst du das herrliche Aroma auch etwas besser dosieren und so das Beste aus deinen Gerichten herausholen.

Nutze also die wunderbar kalte Winterzeit, um dir die eine oder andere heiße Leckerei zu zaubern und vergiss dann nicht, dir etwas Baum in Form von Zimt darüberzustreuseln. Mit unseren drei ➤ Glühweinrezepten machst du beispielsweise den perfekten Anfang.

Mach’s dir lecker. Alle Zutaten für zimtige Köstlichkeiten gibt es hier:

Das könnte dich auch interessieren:

3 Rezepte für herrlich leckeren Glühwein

Hm, der schmeckt und wärmt wunderbar von innen! Und leicht gemacht ist Glühwein noch dazu! Schnapp Dir einen Topf und koche los!

Was würzt man mit Safran?

Safran wird aus Blüten gewonnen und gilt als eines der teuersten Gewürze der Welt. Aber was würzt man damit eigentlich?

Was sind eigentlich Kapern?

Säuerlich-salzig schmecken die kleinen äh … Dinger, die so manchem Gericht erst den richtigen Pfiff verleihen. Aber was genau futtert man da eigentlich?