5 Tipps gegen Rauchgeruch: Eine Frau sitzt auf der Couch

Was hilft gegen Rauchgeruch? 5 Tipps

Rauchgeruch in der Wohnung ist lästig. Doch schon nach einer einzigen Zigarette setzt sich der Geruch fest und müffelt vor sich hin. Wir verraten, wie Du ihn loswirst.

Aufräumen

Der erste und wichtigste Schritt ist: Leere sämtliche Aschenbecher und bringe den Müll sofort aus der Wohnung. Denn erst dann, wenn die Müffelquelle beseitigt ist, haben unsere Tipps eine Chance zu wirken.

Essig

Mit Essig kannst Du sehr wirkungsvoll Gerüche aus der Wohnung vertreiben. Gib dafür einfach zwei, drei Esslöffel Essig (oder Essigessenz) in einen Topf, füge eine Tasse Wasser hinzu und erhitze alles, bis die Flüssigkeit verdampft. Stelle den Topf mit der dampfenden Mischung in den miefenden Raum und lasse den Essig seine Arbeit tun. Anschließend gut lüften!

Wenn es danach immer noch schlecht riecht, kannst Du mit dem Essigwasser Deine Möbel abreiben. Dann sollte endgültig Schluss sein mit dem Rauchgeruch.

Kaffee

Es ist fast schade um den Kaffee, aber er ist schließlich selbst schuld, wenn er so gut gegen schlechte Gerüche hilft. Um den Rauchgeruch aus Deinem Zuhause zu bekommen, stelle einige Schüsseln mit gemahlenem Kaffee in den betroffenen Räumen auf. Der Kaffee neutralisiert den Mief, sodass Du schnell wieder durchatmen kannst.

Geruchsentferner

In schweren Fällen können Geruchsentferner helfen, die speziell zur Bekämpfung von Rauchgeruch entwickelt wurden. Achte hierbei genau auf die Inhaltsstoffe und auch auf die Gebrauchshinweise, damit nur der Geruch verschwindet und nicht z. B. auch die Farbe aus den Vorhängen.

Waschen

Alles, was sich waschen lässt (wie Gardinen, Vorhänge, Sitzpolster), sollte nach dem Besuch eines Rauchers eine Runde in der Waschmaschine mitfahren, um die schlechten Gerüche zu beseitigen. Mit dem richtigen ➤ Waschmittel wird ruck, zuck alles wieder frisch.

Essig, Kaffee und Waschmittel gibt's mit reichlich Punkten hier:

Das könnte Dich auch interessieren:

Was bedeuten die verschiedenen Waschsymbole?

Was bedeutet ein Kreis auf dem Wäscheetikett? Und das Dreieck? Und das Quadrat? Schaue rein, Du wirst Bügeleisen staunen.

Waschmittel: Was Du brauchst und was nicht

Vollwaschmittel, Colorwaschmittel, Feinwaschmittel, Tabs ... puh! Was von all diesen Produkten braucht man denn nun eigentlich wirklich?

Fenster putzen: So gelingt es streifenfrei

Fehlt Dir der rechte Durchblick? Dann putze doch mal wieder die Fenster. Wir verraten, wie es schnell und streifenfrei geht.