Heißt es der Ketchup oder das Ketchup?

Der Ketchup? Oder das Ketchup?

Hmmmm, was geht über knusprige Fritten, die knalleheiß in der Tüte oder dem Pappschälchen darauf warten, weggeknuspert zu werden? So richtig viel gibt es da nicht. Außer vielleicht knusprige Fritten mit dem perfekten Klecks Tomatenketchup oben drauf. 

Kaufst du die köstlichen Kartoffelstäbchen an der Frittenbude, kann dir nicht viel passieren. Da bestellst du einfach "einmal Pommes mit Ketchup" und kannst schon bald losfuttern. Fragst du aber in der in der fröhlichen Abendessenrunde nach der roten Soße, kann es heikel werden.

Pommes Frites mit Ketchup

Mit etwas sprachlichem Geschick kannst du dich um die Frage drücken, ob es "der Ketchup" oder "das Ketchup" heißt. Willst du aber beispielsweise am Tisch nach der tomatigen Soße fragen, wird es schwer, den richtigen Artikel zu umgehen. 

Damit du nicht lange rätseln musst, kommt hier eine gute Nachricht: Du kannst nämlich einfach beide Artikel verwenden. Nicht gleichzeitig, versteht sich, aber sowohl "der Ketchup" als auch "das Ketchup" ist laut Duden richtig.

Wollen die Pommes also mit dem fruchtig roten Klecks verfeinert werden oder wartet die Wurst oder das Kotelett beim Grillen auf das soßige i-Tüpfelchen, kannst du nun ganz einfach und unbesorgt danach fragen.

Lass es dir gut schmecken!

Pointees mit Ketchup

Schöne Soße! Hier bekommst du sie:

Das könnte dich auch interessieren:

Gehört Ketchup in den Kühlschrank?

Wartet Ketchup besser im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur auf seinen nächsten Einsatz? Das hängt vor allem von dir ab! Alle Infos gibt es hier!

Tomaten lagern: bitte immer mit Stängel!

Trennst du die gemüsigen Vitaminlieferanten von ihren Stängeln, tust du ihnen und dir selbst keinen Gefallen. Wir verraten dir, warum das so ist.

Darum gehören Tomaten nicht in den Kühlschrank

Tomaten sind lecker und gesund. Fast jeder mag sie, fast jeder isst sie und ... fast jeder macht bei der Lagerung einen entscheidenden Fehler!