Kaffee nach dem Aufstehen? Besser nicht! Eine Frau trinkt Kaffee

Darum solltest du nach dem Aufstehen keinen Kaffee trinken

Hmmm, Kaffee schmeckt einfach herrlich! Ganz besonders am Morgen. Allein schon sein wunderbarer Geruch ist ein Grund, sich früh am Tag aus den kuschelig-warmen Federn zu rollen. Wirklich hilfreich ist Kaffee am Morgen aber nicht. Im Gegenteil. (Genauso unklug ist es übrigens, morgens das Bett zu machen, aber dazu haben wir ➤alle Infos hier für dich.)

Der Grund dafür ist der, dass die Natur es eigentlich schon ganz gut eingerichtet hat: Selbst dem größten Morgenmuffel verpasst sie morgens einen kleinen Schubser, indem sie dafür sorgt, dass der Körper das Hormon Cortisol ausschüttet. Das macht wach und sorgt dafür, dass auch die ärgste Schlafmütze irgendwie erfolgreich in den Tag stolpert.

Die Ausschüttung dieses Hormons ist morgens direkt nach dem natürlichen Aufwachen besonders hoch. Kippst du dann zusätzlich noch Kaffee mit reichlich Koffein in dich hinein, macht dich das nicht wacher. Du sorgst vielmehr dafür, dass dein Körper sich immer weniger für den getrunkenen Kaffee interessiert und das darin enthaltene Koffein sehr wahrscheinlich auch zu anderen Tageszeiten eine schwächere Wirkung zeigt.

Verzichten musst du auf den Genussmoment am Morgen deshalb aber nicht. Warte einfach nach dem Aufstehen einen Moment ab (rund eine Stunde), bevor du die Kaffeemaschine zur ersten Tat des Tages schreiten lässt. So nutzt du den natürlichen, körpereigenen Wachmacher und legst mit einem köstlichen Kaffee einfach dann nach, wenn die erste Müdigkeit um die Ecke geschlichen kommt. So wird es garantiert ein wacher und genussvoller Tag!

Köstlichen Kaffee für herrlichen Genuss gibt’s hier:

Das könnte dich auch interessieren:

Gesundes Frühstück: Das solltest Du morgens essen

Morgenstund hat Gold im Mund? Vitamine und Ballaststoffe wären doch viel wichtiger! So sieht ein gesundes Frühstück aus.

Wie gesund ist Superfood wirklich?

Ein paar Chia-Samen hier, einige Chlorella-Algen da und schon machen die Superfoods kerngesund? Naja, nicht so ganz.

Wie lange sind Lebensmittel wirklich haltbar?

Das Mindesthaltbarkeitsdatum kennst du bestimmt. Aber was ist das Verbrauchsdatum? Wir verraten, wie lange welche Lebensmittel wirklich haltbar sind.