Campanelle mit Basilikum und Öl

Campanelle: die kleine Schönheitskönigin

Ist. Die. Schön! 

Wir haben ja schon viele Nudeln kennengelernt: große genauso wie kleine. Runde genauso wie eckige. Und lange genauso wie kurze. Und wir lieben jede einzelne davon. Nicht umsonst findest du ➤genau hier unsere inzwischen ziemlich große Sammlung der tollsten Nudeln in der schönen Pastawelt. Die Nudel, die wir dir heute vorstellen wollen, toppt aber alles, denn sie ist so schön, dass man sie fast gar nicht essen möchte.

Schaut man sich die Campanelle einmal an, sieht sie auf den ersten Blick aus wie ein Pfifferling. Oder wie eine kleine Blume. Oder ist es doch eine Glocke? In jedem Fall sorgt der schicke, kräuselige Rüschenrand an der Nudel für reichlich modische Raffinesse. Außerdem – und auch deshalb lieben wir diese kleine Nudel so sehr – kann sie damit eine besonders innige Bindung zu ihrer Lebensabschnittssoße eingehen. Und als würde das noch nicht reichen, findet sich auch noch im Inneren der gerollten Nudel jede Menge Platz. So ist sie der perfekte Soßenbote auf deinem Löffel.

Campanelle Bolognese sind exakt so lecker, wie sie aussehen

Ding-dong, lecker!

So fein die Campanelle auch aussieht – sie ist dennoch robust. Sie kommt daher auch bestens damit klar, wenn du eine Kelle köstliche ➤Bolognesesoße auf sie klecksen lässt. Ebenso gern freundet sie sich mit kräftigen Sahne- oder Käsesoßen an. Eine etwas leichtere Variante kannst du mit Bohnen, Kürbis, Erbsen (oder deren humorvoller Variante, nämlich Kichererbsen) servieren. Und nicht zuletzt lässt sich die kleine, überaus schicke Nudel auch auf Soßen mit Fisch oder eine kräftige Tomatensoße ein.

Der Name der so hübsch geformten Nudel kommt übrigens wie so oft aus dem Italienischen: "campanella" bedeutet "kleine Glocke". Sie ist unter Pastaprofis aber auch noch unter ihrem Pseudonym "Gigli" bekannt. Das bedeutet "Lilien". 

Lass die blumigen Glöckchen in reichlich kochendes Salzwasser rutschen und etwa zehn Minuten das Vollbad genießen. Danach sind sie perfekt al dente und bereit für ihren großen Auftritt auf dem Teller.

Lass sie dir gut schmecken!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn gleich mit deinen Freund:innen!

Stelle Blümchen auf den Tisch! Hier bekommst du sie mit reichlich °Punkten:

Das könnte dich auch interessieren:

Manicotti: die Nudel mit dem Ass im Ärmel

Wir finden die Manicotti nicht nur riesig, sie ist es auch! Sie punktet mit ihrem beeindruckenden Aussehen genauso wie mit ihren inneren Werten.

Sorprese: die köstlich-kleine Überraschung

Geformt sind die niedlichen Nudeln fast wie Glückskekse. Und sie machen auch glücklich – aber nicht mit einem kleinen Zettel, sondern mit Geschmack!

Girasole: Bei dieser Nudel geht die Sonne auf

Pasta macht immer gute Laune. Bei der Girasole geht aber so richtig die Sonne auf, denn diese Nudel ist gleich zweifach bemerkenswert.