Brief beschriften: viele bunte Umschläge

Brief beschriften: So kommt er sicher an

Du willst einen Brief beschriften? Und zwar so, dass er auch wirklich dort ankommt, wo er hin soll? Das ist gar nicht schwer, wenn man weiß, worauf es bei der Post ankommt. Wir haben Tipps und verraten, wie du den Brief beschriften musst, damit er mit der Post brav von A nach B flattert.

Brief richtig beschriften: Warum ist es wichtig?
Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
Brief beschriften (Umschlag mit Fenster)
Brief beschriften (Umschlag ohne Fenster)
Große Briefe beschriften
Brief beschriften "zu Händen"
Brief beschriften, der ins Ausland geht

Brief richtig beschriften: Warum ist es wichtig?

Die Briefe werden bei der Post automatisch sortiert und gelesen. Einer der besten Tipps ist daher, den Briefumschlag richtig zu beschriften bzw. zu adressieren. Denn so rutscht das Schreiben mit den vielen, vielen anderen Briefen ganz automatisch weiter im System, dann zum Briefzusteller oder der Briefzustellerin und schließlich in den Briefkasten oder das Postfach des Empfängers. 

Ist der Brief nicht richtig beschriftet, muss er evtl. mehrfach oder sogar von Hand bearbeitet werden. Das kostet Zeit. Entsprechend länger ist dein Brief also unterwegs. Besonders bei dringenden Angelegenheiten (wie z. B. der ➤Kündigung des Mietvertrags oder anderen offiziellen Schreiben) kann das ein Problem sein. Im schlimmsten Fall kommt der Brief zurück zu dir als Absender oder ist ganz unzustellbar.

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick

  1. Beschrifte nur die Vorderseite des Umschlags. Auch der Absender gehört nach vorn!
  2. Die Briefmarke klebst du nach oben rechts.
  3. Die Adresse des Empfängers steht unten rechts. ↘
  4. Die Adresse des Absenders steht oben links.

Brief beschriften (Umschlag mit Fenster)

Willst du einen Brief beschriften, der ein Fenster hat, ist die Sache einfacher als bei einem Briefumschlag ohne Guckloch. Gestalte das Anschreiben dann einfach so, dass im Fenster genau die Empfängeradresse zu sehen ist, wenn du das Papier gefaltet hast.

Dafür gibt es zahlreiche Vorlagen in Textverarbeitungs-Softwares. Alternativ legst du dir einmal eine passende Vorlage an und nutzt sie dann immer wieder für deine Briefe.

Die Angabe zum Absender steht direkt über der Empfängeradresse. Die Empfängeradresse ist dreizeilig, die Adresse des Absenders einzeilig. Zwischen dem Namen, der Straße und der Postleitzahl mit Ort steht beim Absender ein Komma. Insgesamt sieht es also zum Beispiel so aus:

Susi Sammler, Punkteallee 239, 99887 Punkthausen

Elisabeth Empfänger
Postgasse 33
11223 Briefhausen

Dann fehlt oben rechts auf dem Umschlag nur noch die Briefmarke und schon kann das Schreiben in den Briefkasten und somit zur Post huschen. Welches Klebchen da oben ins Eck vom Briefumschlag muss, haben wir hier erklärt: ➤Was kostet ein Brief?

Extratipp: Die passende Briefmarke kannst du auch ganz einfach online kaufen. ➤Hier erfährst du wie das geht. Du brauchst dafür nicht einmal einen Drucker!

Brief beschriften (Umschlag ohne Fenster)

Bei einem Briefumschlag ohne Fenster schreibst du die Empfängeradresse unten rechts auf den Umschlag. Darüber, also oben rechts ins Eck, klebst du die Briefmarke. Deine Absenderadresse platzierst du oben links auf dem Briefumschlag. Bei einem Umschlag ohne Fenster schreibst du die Absenderadresse nicht einzeilig auf deine Briefe, sondern so wie die vom Empfänger, also dreizeilig (s. o.):

  1. In der ersten Zeile steht der Name.
  2. Die Straße mit Hausnummer notierst du in der zweiten Zeile.
  3. In der dritten Zeile folgen die Postleitzahl und der Ort.

Brief beschriften: Umschlag ohne Fenster

Große Briefe beschriften

Bei großen Briefen machst du im Grunde alles genauso wie bei kleinen. Willst du also einen DIN-A-5- oder DIN-A-4-Brief beschriften, legst du auch ihn einfach ins Querformat, schreibst unten rechts die Empfängeradresse hin, oben links die Adresse des Absenders und schließlich pappst du noch die Briefmarke oben rechts ins Eck. Schon hast du alle Tipps befolgt, alles richtig gemacht und die Post kann deinen Brief flink zum Empfänger bringen.

Hat der DIN-A-4- oder DIN-A-5-Umschlag ein Fenster, legst du wiederum das Anschreiben so an, dass die Empfängeradresse nach dem Falten bzw. Einlegen des Blatts genau durch das Fenster schaut. Auch hier steht die Absenderadresse dann wieder einzeilig darüber.

Brief beschriften "zu Händen"

Schreibst du keinen Liebesbrief zum ➤Valentinstag und auch keinen lieben Gruß zum ➤Muttertag oder zu ➤Ostern, sondern einen weniger herzigen Brief an ein Unternehmen, ist es sinnvoll, den gewünschten Ansprechpartner direkt ins Adressfeld zu schreiben. So flattert dein Schreiben nicht in der Firma unnötig lange herum, bis der oder die Zuständige das Schreiben in die Hände bekommt. 

Schreibe dafür einfach direkt unterhalb des Firmennamens und über der Angabe zur Straße und Hausnummer den Vermerk "z. Hd." gefolgt vom Namen der gewünschten Person. Dort könnte als Empfänger also zum Beispiel stehen: "z. Hd. Frau Punkt" oder "z. Hd. Herrn Prämie".

Insgesamt würde das auf dem Umschlag zum Schreiben also so aussehen:

Musterfirma GmbH
z. Hd. Frau Punkt
Einlöseweg 48
12345 Prämienstadt

Brief beschriften, der ins Ausland geht

Willst du einen Brief beschriften, der einen längeren Weg vor sich hat und ins Ausland gehen soll, passt du beim Adressieren einfach zwei Kleinigkeiten an. Hier kommen unsere Tipps:

  1. Schreibe den Ort des Empfängers in Großbuchstaben. Idealerweise schreibst du ihn so, wie er im Empfängerland geschrieben wird.
  2. Schreibe in die vierte Zeile der Adresse den Namen des Ziellandes auf Deutsch, Englisch oder Französisch. Schreibe auch diese Länderbezeichnung in Großbuchstaben.

Insgesamt sollte die Empfängeradresse für Briefe ins Ausland also zum Beispiel so aussehen:

Valentin Vorteil
Rue Avantage 48
98765 BONUS-HAUSÉN
FRANKREICH

Ein Pointee mit einem Brief



Stift, Umschlag, Papier – bekommst du alles hier:

Das könnte dich auch interessieren:

Was kostet ein Brief?

Egal, ob Behördenpost oder mit heißem Herzen geschriebene Zeilen an die große Liebe - diese Preise gelten für Brief, Postkarte und Paket!

Wann ist Muttertag? Alle Daten bis 2035

Wann der Muttertag ist, fragt man sich jedes Jahr, denn er findet nicht immer am selben Datum statt. Mit diesem Tipp weißt du immer, wann er ist.

Wann ist Ostern?

Ostern hat kein festes Datum. Darum fragt man sich jedes Jahr aufs Neue: Wann ist Ostern? Mit diesen Tipps weißt du immer das richtige Osterdatum!