Wann ist Ostern? Eier und Frühlingsblumen treffen eine Gießkanne

Wann ist Ostern 2024?

Zuletzt aktualisiert am 13.02.2024

Ostern gehört zu den schönsten Feiertagen im Jahr: Das Wetter ist im März oder April meist schon recht ordentlich, man kann eifrig Eier suchen und irgendwann dem Osterlamm (das ist ein leckerer Kuchen in Lämmchenform) in den Popo beißen. Aber wann ist Ostern eigentlich? Und warum ist das Datum immer ein anderes? Hier erfährst du alles rund um das Osterfest in Deutschland!

Das aber schon mal vorab: Im Jahr 2024 ist Ostern am 31. März. An diesem Tag wird die Auferstehung Jesus' von Christen und vielen weiteren Menschen gefeiert.

Wer bestimmt, wann Ostern ist?

Ostern ist einer der Feiertage, die kein festes Datum im Jahr haben. Wann Ostern Jahr für Jahr in Deutschland stattfindet – ob nun im März oder April –, ist dennoch klar geregelt:

Ostern findet immer am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling statt.

Um das Datum für das Osterfest berechnen zu können, muss man also wissen, wann der Frühlingsanfang ist. Dieser wurde zur Vereinfachung bei der Berechnung des Osterdatums auf den 21. März festgelegt. Wäre der ein Samstag und dann auch gleich Vollmond, wäre der früheste Termin für den Ostersonntag somit der 22. März.

Steht der Vollmond erst zu einer späteren Zeit im Kalender an, wird es etwas komplexer, denn der Vollmond folgt einem bestimmten mathematischen Zyklus. 19 aufeinander folgende Tage kommen vereinfacht gesagt für seinen Auftritt infrage. Der späteste ist der 19. April. Wäre dies ein Montag, wäre erst der nächste Sonntag der entscheidende Tag. Somit fällt der Ostersonntag spätestens auf den 25. April.

Falls das alles noch nicht verwirrend genug ist, kommt hier noch eine Sonderregel rund um das Osterfest ins Spiel: Ist der 19. April ein Sonntag, wäre der letztmögliche Ostertermin theoretisch der 26. April. Hier greift allerdings eine Ausnahmeregel, die mit Kalenderreformen zu tun hat und allerhand mehr, das hier zu weit führen würde. Die Kurzfassung ist: Es wurde schlicht festgelegt, es beim 25. April zu belassen. Und als wäre das alles noch nicht ausreichend komplex, ist es außerdem noch so, dass das ermittelte Datum des Frühlingsvollmondes nicht zwingend mit der tatsächlichen Vollmondphase im Kalender übereinstimmen muss.

Falls du nun vollkommen durcheinander bist, hüpfe einfach eine Seite weiter! Da haben wir alle ➤Feiertage 2024 für dich gesammelt, sodass du das Osterdatum von Karfreitag bis Ostermontag ganz einfach ablesen kannst. So weißt du, wann du dich über die Feiertage sowie Osterferien freuen kannst und die Eier verstecken bzw. suchen musst.

Pointee hält ein Osterei in der Hand und hat sich als Osterhase verkleidet.

Wann ist Ostern in den nächsten Jahren?

In den kommenden paar Jahren wird das Fest der Auferstehung in Deutschland jeweils an diesen Tagen gefeiert:

Jahr

Datum

2024

31. März 2024

2025

20. April 2025

2026

5. April 2026

2027

28. März 2027

2028

16. April 2028

2029

1. April 2029

2030

21. April 2030

2031

13. April 2031

2032

28. März 2032

2033

17. April 2033

Wann ist Ostersamstag?

Der Ostersamstag ist kaum überraschend der Wochentag nach dem Karfreitag und vor dem Ostersonntag. Er fällt somit frühestens auf den 21. März und spätestens auf den 24. April.

Denke daran, dass er kein gesetzlicher Feiertag ist! Du hast also an diesem Tag noch Zeit für Besorgungen für das Fest der Auferstehung. Für Menschen, die an diesem Tag arbeiten müssen, ist er einer der vielen ➤Brückentage im Jahr.

Im Jahr 2024 ist der Ostersamstag am 30. März.

Wann ist Ostern im Jahr? Bunte Eier liegen im Körbchen

Wann ist Ostern bei den orthodoxen Christen?

All die Informationen zu Ostern und seinem Datum in Deutschland sind bis hierhin schon komplex. Nun kommt bei diesem Feiertag noch dazu, dass Ostern bei den Orthodoxen meist an einem völlig anderen Tag im Kalender stattfindet als üblicherweise hier bei uns: Das Osterdatum wird dort nach anderen Kriterien festgelegt.

Bei den Orthodoxen gilt zwar auch, dass Ostern am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsanfang ist. Hier wird für die Berechnung des Osterdatums allerdings der julianische Kalender verwendet und der liegt inzwischen 13 Tage hinter dem gregorianischen Kalender zurück. 

Der erste Frühlingsvollmond gemäß gregorianischem Kalender fällt daher im julianischen Kalender oft noch in die Winterzeit. Daher feiern die orthodoxen Christen Ostern in der Regel eine Mondphase später. Und dann gibt es da noch die Regel, dass Ostern niemals vor dem jüdischen Pessachfest liegen darf. Auch dieses Fest fällt allerdings nicht immer auf das gleiche Datum ... 

Es wurde immer wieder versucht, das Osterdatum für alle Christen zu vereinheitlichen, sodass Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag auf die gleichen Tage fallen und gemeinsam begangen werden. Bislang ist dies allerdings nicht gelungen, sodass das Fest der Auferstehung nach wie vor an unterschiedlichen Daten gefeiert wird.

Wann ist Ostern zu Ende?

Ostern beginnt in der Nacht vom Karsamstag zum Ostersonntag (wobei der Karsamstag kein gesetzlicher Feiertag ist) und dauert bis zum Ende des Ostersonntags. Der Ostermontag gehört also offiziell nicht mehr zur festlichen Zeit dazu. Für Christen in Deutschland dauert die Osterzeit allerdings noch etwas länger: Für sie endet Ostern erst am ➤Himmelfahrtstag, also 39 Tage nach dem Ostersonntag.

Wann sind die Osterferien?

Die Daten der Osterferien sind in Deutschland in den unterschiedlichen Bundesländern nicht einheitlich geregelt. Jedes Bundesland legt den Beginn und das Ende rund um die Feiertage selbst fest. Wann die Osterferien in deiner Gegend beginnen und enden, siehst du in unserer Übersicht mit den ➤Ferien 2024 bzw. allen ➤Ferien 2025. Schreibe dir die Daten am besten gleich auf und buche einen schönen Urlaub bei einem unserer ➤Reisepartner.

Welche Feiertage hängen vom Osterdatum ab?

Eine Vielzahl an Feiertagen hängt vom Osterdatum ab. Wann diese Feiertage stattfinden, berechnet sich ausgehend vom Ostersonntag. Wichtig: Nicht alle dieser Daten im Kalender sind gesetzliche Feiertage.

Diese Feiertage sind abhängig vom Osterdatum:

  • Rosenmontag (48 Tage vor Ostern)
  • Faschingsdienstag (47 Tage vor Ostern)
  • Aschermittwoch (46 Tage vor Ostern)
  • Palmsonntag (eine Woche vor Ostern)
  • Gründonnerstag (drei Tage vor Ostern)
  • Karfreitag (zwei Tage vor Ostern)
  • Karsamstag (ein Tag vor Ostern)
  • Ostermontag (ein Tag nach Ostern)
  • Christi Himmelfahrt (39 Tage nach Ostern)
  • Pfingstsonntag (49 Tage nach Ostern)
  • Pfingstmontag (50 Tage nach Ostern)
  • Fronleichnam (60 Tage nach Ostern)

Merke dir die Daten oder schreibe sie dir auf, denn du kannst sie für einen kurzen Urlaub fernab der Ferien oder auch einfach nur zum Ausspannen nutzen. Entscheidest du dich fürs Faulenzen, könnte das ➤TV-Programm zu Ostern interessant für dich sein.

Wir wünschen dir eine schöne Zeit und viel Erfolg beim Suchen der Eier!

Pointee sitzt im Osterei und winkt.

Mach’s dir schön im Garten! Pflanzen für jede Jahreszeit bekommst du hier:

Das könnte dich auch interessieren:

Ferien 2024: Alle Termine in allen Bundesländern

Wann sind die Schulferien 2024? Wir haben das mal für dich nachgesehen und übersichtlich aufgeschrieben. Schau mal rein und plane deine nächste Auszeit!

Feiertage 2024 in Deutschland

Wann sind die Feiertage 2024? Wann kannst du dich über eine kleine Auszeit freuen? Wir haben alle Daten für Deutschland und die Bundesländer.

Ferien 2025: Wann sind die nächsten Ferien?

Nutze die Ferien 2025 für einen schönen Urlaub oder mach einfach mal nichts! Wir haben die Antwort auf die Frage: Wann sind die Ferien 2025?