Blitzrezept: Pflaumenkuchen

Blitzrezept: Pflaumenkuchen

So langsam klopft der Herbst an die Tür. Und das ist ganz wundervoll, denn der bringt uns köstliche Pflaumen! Deshalb raus mit der Schüssel und ran ans Backen! So gelingt ein Pflaumenkuchen in nur 20 Minuten Vorbereitungszeit.

Zutaten (für zwei Personen):

  • 750 g Pflaumen
  • 175 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • etwas Butter für die Form
  • 1 TL Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:


  1. Das Mehlige kneten
    Gib alle Zutaten bis auf die Pflaumen und die Butter für die Form in eine ausreichend große Schüssel und knete sie mit einem Handrührer ordentlich durch, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  2. Das Runde fetten
    Heize den Backofen auf 175° C vor (auch bei ➤Umluft) und fette eine Springform (24 cm) mit der Butter gründlich ein, damit später nichts klebt.
  3. Das Obstige teilen
    Wasche dann die Pflaumen, halbiere und entkerne sie.
  4. Das Teigige verstreichen
    Verteile nun den Teig gleichmäßig auf dem Boden der Kuchenform und setze die halbierten Pflaumen darauf. Je mehr Pflaumen Du hast, umso steiler solltest Du sie stellen, damit alle einen Platz finden.
  5. Das Köstliche verputzen
    Dann heißt es: Ab in den Ofen! Backe den Kuchen 60 Minuten lang. Nimm ihn dann heraus und streue sofort etwas Zucker darüber. Profis futtern ihn nach kurzem Abkühlen noch herrlich warm. Kannst Du dem köstlichen Geruch widerstehen, schmeckt er aber natürlich auch kalt.

Viel Spaß beim Genießen!

Schöne Schüsseln zum Backen gefällig? Jetzt hier aussuchen:

Das könnte Dich auch interessieren:

Blitzrezept: Spaghetti Bolognese

Nudeln gehen einfach immer, egal, welche Soße man oben drauf tut. So zauberst Du eine köstliche Bolognese-Soße in unter 30 Minuten.

Blitzrezept: Spaghetti Carbonara

Schnell soll es gehen? Lecker soll es sein? Dann bist Du hier genau richtig! Mit diesem Blitzrezept gelingen Spaghetti Carbonara im Handumdrehen!

Blitzrezept: Leckere Zoodles mit Garnelen

Wie wäre es heute mit Nudeln mal anders? Probier's mal aus! Für diese köstlichen "Zoodles" mit Garnelen brauchst Du nur rund 20 Minuten.