DETAILS ZUM PROJEKT

Warum sich Krebs-Betroffene über Deine Spende freuen?

Warum sich Krebs-Betroffene über Deine Spende freuen?
Ort: München, Deutschland
Veröffentlicht 02.10.2015
145% finanziert
Gesamtbewertung:
 
1 Wertungen
Darmkrebs ist nicht nur eine schwerwiegende Erkrankung und ein heftiger Schicksalsschlag. 
An Darmkrebs zu erkranken bedeutet oft auch einen finanziellen Einbruch!
Warum? 

Aufgrund dieser Erkrankung können die Betroffenen ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen und somit nicht für den Unterhalt ihrer Familie und Kinder sorgen. Insbesondere jetzt in den Wintermonaten erreichen uns u.a. Hilferufe nach einem Heizkostenzuschuss. Oder die Patienten haben aufgrund ihres Krebsleidens so radikal an Gewicht verloren, dass sie Geld für den Kauf neuer Garderobe benötigen.
Diese finanzielle Notlage stellt sehr oft eine zusätzliche Belastung dar - sowohl für die Betroffenen selbst, als auch für deren Kinder und Partner. In dieser durch Darmkrebs ohnehin schon sehr bedrückenden Situation, sind dies zusätzliche Probleme.
 
Die Felix Burda Stiftung möchte hier helfen und Not lindern.
WIR SAMMELN FÜR DIE ZAHLREICHEN ANTRÄGE AUF UNTERSTÜTZUNG DIE UNS ERREICHEN.

Mit Deiner Spende an unseren Hilfsfonds Darmkrebs können wir Betroffenen, deren Kindern und Angehörigen mit jeweils individuell bemessenen Zuwendungen, wenigstens ein klein wenig durch diese schwierige Zeit helfen.
Jeder Euro tut hier Gutes - zu 100% ohne Abzüge!
Vielen Dank.
 
Mehr über uns: http://www.felix-burda-stiftung.de/spenden
 
PS: Wusstest Du, dass jährlich 62.000 Menschen in Deutschland an Darmkrebs erkranken?
Mach diesen Online-Test und Du erfährst in zwei Minuten, ob Du ein Risiko für diesen Krebs in Dir trägst: http://www.schnellcheck-darmkrebs.de

WAS BENöTIGT WIRD

Hilfe für 1 Familie

Gesamtbedarf: 50000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 02.10.2015
Wir unterstützen die Hilfsbedürftigen mit jeweils mindestens einmalig 500 Euro. Die Darmkrebserkrankung, sowie die Bedürftigkeit müssen hierfür nachgewiesen werden.
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!

Akute Hilfe für Darmkrebspatienten

Gesamtbedarf: 13.000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 14.11.2016
Zusätzliche Unterstützung eines an Darmkrebs erkrankten Menschen in Deutschland.
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!

Hilfe für 1-2 Familien

Gesamtbedarf: 100.000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 02.10.2015
Wir unterstützen die Hilfsbedürftigen mit jeweils mindestens einmalig 500 Euro. In Abhängigkeit der Schwere des Härtefalls auch umfangreicher. Die Darmkrebserkrankung, sowie die Bedürftigkeit müssen hierfür nachgewiesen werden.
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!

Zusätzliche Soforthilfe

Gesamtbedarf: 5.000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 02.12.2016
zusätzlicher Bedarf um Spenden-Mehreinnahmen berücksichtigen zu können.
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!

Mutter von 5 Kindern an Darmkrebs erkrankt

Gesamtbedarf: 100.000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 15.12.2016
Ihre Unterstützung für die alleinerziehende Mutter von 5 Kindern (jüngste Tochter 7 Jahre), die in 2016 an Darmkrebs erkrankte. Die Familie aus NRW lebt seitdem von Hartz IV, da die Wundheilungsprobleme keine Arbeit möglich machen.
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!

Hilfe für 1-2 Familien

Gesamtbedarf: 100.000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 02.12.2016
Wir unterstützen die Hilfsbedürftigen mit jeweils mindestens einmalig 500 Euro. In Abhängigkeit der Schwere des Härtefalls auch umfangreicher. Die Darmkrebserkrankung, sowie die Bedürftigkeit müssen hierfür nachgewiesen werden.
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!

Vater mit Ende 30 an Darmkrebs erkrankt

Gesamtbedarf: 100.000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 09.01.2017
Die Familie aus Bayern ist mit ihren zwei Kindern auf staatliche Hilfe angewiesen, seitdem der Vater und Haupternährer sein Gewerbe aufgeben musste. Dieses Beispiel steht für viele derartige Schicksale. Krebs belastet eben auch finanziell!
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!

Rentnerin mit Darmkrebs

Gesamtbedarf: 50.000 °P noch benötigt: 0 °P Veröffentlicht am: 09.01.2017
Mit Ende 60 reicht ihr die Rente und Grundsicherung nicht, um Zuzahlungen für Medikamente und Arztfahrten zu finanzieren. Diese Geschichte steht beispielhaft für zahlreiche Betroffene in diesem Alter, denen Darmkrebs auch finanziell weh tut.
Fortschritt:
100% finanziert
Vielen Dank für Ihre Spenden!
 

KONTAKTIEREN SIE DEN PROJEKTVERANTWORTLICHEN

Stellen Sie hier Fragen an den Projektverantwortlichen. Er kann auf Ihre Frage in seinem Projektverlauf eingehen.

Wollen Sie eine Frage stellen? Hier können Sie sich neu anmelden. Oder loggen sie sich oben rechts ein, wenn Sie bereits bei PAYBACK angemeldet sind.

 

LESEN SIE üBER DEN PROJEKTVERLAUF

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

Verfasst am 04.01.2017

Wir können nun der alleinerziehenden Mutter von fünf Kindern wenigstens einen kleinen Lichtblick schenken. Mit diesen gesammelten 1.000 Euro kann der Familie sehr geholfen werden. Vielen Dank!

Es wurden 1.023,11 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

  • Mutter von 5 Kindern an Darmkrebs erkrankt 1.000,00 €
  • Hilfe für 1-2 Familien 23,11 €
... weiterlesen

PROJEKT WEITEREMPFEHLEN