Pfand auf Milchverpackungen

Warum ist plötzlich Pfand auf Milchverpackungen?

Piep ... piep ... piep ...

Im Supermarkt oder Discounter quittiert die Kasse jeden an ihr vorbeihuschenden Artikel mit einem freudigen Piepen. Die Bio-Eier werden vorsichtig daran vorbeigeschoben (du erkennst sie an dem ➤Aufdruck auf dem Ei), der Aufschnitt ruck, zuck eingescannt und der leckere Schokodrink kommt ganz zum Schluss.

Der Piep ist immer der gleiche, und doch ist seit Januar 2024 etwas anders. Denn obwohl der Schokodrink in der Plastikflasche der Kasse wie in all den Jahren zuvor nur einen Pieps entlockt, landen doch zwei Positionen auf dem Kassenbon: 

  1. einmal der Preis für die kühle Köstlichkeit und
  2. einmal Pfand.

Nanu? Wo kommt denn das Pfand auf einmal her? Das gab es doch früher nicht? 

Pointee schaut kritisch nach vorne

Pfandpflicht seit 2024 für Milch und Milchmischgetränke

Falls du dich wunderst, tust du das zu Recht, denn tatsächlich ist das Pfand auf in Einwegkunststoffgetränkeflaschen verkaufte

  • Milch,
  • Milchmischgetränke mit einem Milchanteil von mind. 50 Prozent und
  • sonstige trinkbare Milcherzeugnisse

nagelneu: Erst seit dem 1. Januar 2024 fällt auch hier ein Pfand für die Verpackungen an, wenn diese ein Füllvolumen von 0,1 bis drei Liter haben. 25 Cent sind es, also genauso viel, wie beispielsweise für eine Plastikflasche erhoben wird, die mit Wasser gefüllt durch die Gegend schwappt.

Mit dem Pfand soll ein Anreiz geschaffen werden, die Kunststoffverpackungen zum Verkaufsort zurückzubringen, sodass sie von dort zum Recycling weiterreisen können. Wo du sie wieder loswirst und dafür das Pfand zurückerhältst, ist gesetzlich geregelt. Willst du sie einmal woanders abgeben als dort, wo du sie gekauft hast, schau mal hier vorbei: ➤Pfand – Wer muss was annehmen bzw. zurücknehmen?

Gibt es ein Pfand bei Milch in Tetra Paks?

Wundere dich übrigens nicht: Kaufst du deine H-Milch oder Frischmilch in Glasflaschen oder in Tetra Paks, fällt grundsätzlich erst einmal kein Pfand an. Für diese Verpackungen ist laut Verpackungsgesetz (VerpackG) kein Pfand vorgesehen. Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass der Hersteller der Glasflaschen diese gern wieder hätte und deshalb ein Pfand darauf erhebt.

Bei Milch in Tetra Paks musst du die Verpackung nicht zurückbringen, nachdem du den letzten Schluck in den Kaffee, Tee oder das leckere Müsli gegossen hast. Du kannst den Tetra Pak einfach im Gelben Sack entsorgen. So können auch diese Rohstoffe nach dem Recycling eine zweite Karriere anstreben.

Ein Pointee lächelt in die Welt hinein

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn gleich mit deinen Freund:innen!

Pst! Pfandtastische Angebote gibt es immer hier:

Das könnte dich auch interessieren:

Wie viel Pfand gibt es für die Flasche?

Auf Bierflaschen gibt's Pfand, auf Weinflaschen nicht ... Bei Saft kommt es auf die Kohlensäure an ... Ach, und die Flaschengröße ist auch noch entscheidend ... Verwirrend? Wir klären auf!

Dieses Getränk hat mehr Kalorien als Cola

Bei kalorienreichen Getränken fällt vielen als allererstes Cola ein. Dabei ist ein ganz anderes, noch dazu als gesund geltendes viel schwergewichtiger!

Wieso kocht Milch so schnell über?

Milch ist lecker, Milch ist gesund, aber Milch ist auch wirklich hinterhältig. Kaum steht sie auf dem Herd, kocht sie auch schon über. Aber ... warum eigentlich?