Flüssigwaschmittel: Wäsche liegt neben einer Flasche mit Waschmittel

Flüssigwaschmittel: Vor- und Nachteile

Die einen schwören auf Flüssigwaschmittel, die anderen verteufeln es. Aber was ist wirklich dran an den Meinungen? Das sind die Vor- und Nachteile von Flüssigwaschmittel.

Vorteile von Flüssigwaschmittel

Die Vorteile von Flüssigwaschmittel liegen klar auf der Hand und führen dazu, dass es manche Menschen einfach lieber haben als Waschmittel in Pulverform:

  • leicht dosierbar
  • keine weißen Waschmittelrückstände auf der Kleidung
  • schonender bei farbigen Textilien

Die leichte Dosierbarkeit ist vor allem dann ein Plus, wenn das Flüssigwaschmittel in kleine Foliensäckchen abgepackt ist. Hier greift man einfach eins und hat die immer gleiche Menge parat. (Dies wird jedoch zum Nachteil, wenn einmal leichter verschmutzte Wäsche gewaschen werden soll, für die weniger Flüssigwaschmittel benötigt würde.)

Auch hinterlässt Flüssigwaschmittel keine Waschmittelreste auf der Kleidung, die insbesondere bei dunklen Textilien auffallen und störend sind. Und bei dunklen Textilien hat Flüssigwaschmittel gleich noch einen Vorteil: Es enthält in der Regel keine Bleichmittel wie ➤ Vollwaschmittel, sodass Schwarzes länger schwarz bleibt bzw. Dunkles länger seine Farbe behält.

Flüssigwaschmittel: Wäsche liegt neben einem Wäschekorb

Nachteile von Flüssigwaschmittel

Doch Flüssigwaschmittel hat auch Nachteile. Die wesentlichen sind:

  • weiße Wäsche wird schneller grau
  • Fleckenlösekraft ist geringer als bei Waschpulver
  • enthaltene Konservierungsstoffe können Allergien oder Hautirritationen auslösen
  • enthaltene Tenside schaden der Umwelt

Da im Flüssigwaschmittel die Bleichmittel fehlen, vergraut weiße Wäsche schneller als wenn sie mit Waschpulver gewaschen wird. Auch kann Flüssigwaschmittel nicht so viel gegen Flecken ausrichten wie der pulverige Verwandte. 

Noch wesentlicher als diese beiden Punkte ist jedoch die Tatsache, dass die im Flüssigwaschmittel mitunter enthaltenen Konservierungsstoffe bei empfindlichen Personen zu Irritationen der Haut führen können. Und auch Allergien können durch die Inhaltsstoffe begünstigt werden. Zudem enthält Flüssigwaschmittel Tenside, welche eine umweltschädigende Wirkung haben. Wer die Wahl hat, sollte daher immer besser zum Pulver als zum Flüssigwaschmittel greifen. Die ins Textil eingenähten Waschhinweise sollten aber in beiden Fällen unbedingt beachtet werden. ➤ Das bedeuten die Waschsymbole.

Das könnte Dich auch interessieren:

Was bedeuten die verschiedenen Waschsymbole?

Was bedeutet ein Kreis auf dem Wäscheetikett? Und das Dreieck? Und das Quadrat? Schaue rein, Du wirst Bügeleisen staunen.

Fenster putzen: So gelingt es streifenfrei

Fehlt Dir der rechte Durchblick? Dann putze doch mal wieder die Fenster. Wir verraten, wie es schnell und streifenfrei geht.

Den Tisch richtig decken: Wie geht das?

Du willst die Festtafel wie ein Profi decken und es dir zu Hause richtig schön machen? Kein Problem! Wir verraten, worauf es beim Tischdecken ankommt.