Ein Bund Lavendel liegt auf Holz

Lavendel hält Ameisen fern

Haben dich in diesem Sommer Ameisen auf dem Balkon oder der Terrasse regelmäßig besucht, obwohl du sie überhaupt nicht eingeladen hattest?

So ungebetener Besuch ist ja immer unangenehm. Wenn er dann aber auch noch anstatt etwas mitzubringen, Dinge von dir entführt bzw. sie dir vor deiner Nase wegisst, ist das Maß aber wirklich voll!

Willst du im kommenden Sommer verhindern, dass Ameisen deinen Balkon oder die Terrasse als Naherholungsgebiet nutzen und sich womöglich auch noch an deinem Kuchen oder Frühstücksbrötchen bedienen, gibt es einen ganz einfachen Trick: Bepflanze einfach ein paar Töpfe mit Lavendel.

Das sommerliche Kraut riecht einfach wunderbar, sieht hübsch aus und ganz nebenbei kannst du es auch noch zum Würzen in der Küche verwenden.

Ameisen können all dem rein gar nichts abgewinnen. Denn was für uns ein wunderbar sommerlicher Duft ist, gefällt den kleinen Krabblern überhaupt nicht. Sie können den Geruch von Lavendel schlichtweg nicht ausstehen und machen einen großen Bogen um die Pflanzen.

Hast du also einige Töpfe davon bei dir auf der Terrasse oder dem Balkon stehen, kannst du dir sicher sein, dass dein Platz, dein Kuchen und auch das Frühstücksbrötchen wieder ganz dir allein gehört und du den Sommer in Ruhe genießen kannst.

Mach es dir schön und lass es dir schmecken!

Deinen nächsten Lavendel kaufst du mit reichlich °P hier:

Das könnte dich auch interessieren:

Aus wie vielen Gewürzen besteht Curry?

Curry kommt auf die Wurst, ins Rührei und dann in den Topf, wenn du dich an indischer Küche versuchst. (Viel Glück!) Aber was nutzt du da eigentlich zum Würzen?

Wo wächst der Pfeffer?

Wenn dir mal wieder jemand sagt: „Geh hin, wo der Pfeffer wächst!“, vergiss nicht, dich zu bedanken. Denn dort ist es eigentlich ganz hübsch.

Wie wirkt Basilikum?

Das grüne Kraut schmeckt nicht nur gut und zaubert mit seiner besonderen Note den Sommer und Urlaubsgefühl auf den Teller – Basilikum hat echte Superkräfte!