Tipps gegen Langeweile beim Kind

Langeweile? So hältst du den Nachwuchs bei Laune

Vermutlich findet es dein Nachwuchs gar nicht so schlecht, wenn die Kita oder die Schule geschlossen ist und Mama und Papa jetzt vielleicht sogar die ganze Zeit zu Hause sind.

Für die richtige Unterhaltung wirst du aber dennoch sorgen müssen. Denn ist dem Nachwuchs erst einmal langweilig, bedeutet das für dich das genaue Gegenteil: Stress. Halte deshalb deinen Kindern und auch dir zuliebe die Stimmung oben!

Diese Tipps helfen gegen Langeweile:

  • Bastle Dekoartikel
    Corona hin oder her: Ostern kommt garantiert. Bastle schon jetzt schöne Deko für dein Zuhause, damit der Osterhase auch garantiert den Weg zu dir findet. Ein paar schöne Ideen zum Thema ➤"Osterdeko selber basteln" haben wir hier für dich. Ein Pointee hält stolz Ostereier im Arm
  • Entrümple die Spielekiste
    Auch beim Nachwuchs kannst du die Chance auf mehr Ordnung nutzen. Durchforste mit deinem Kind die Spielekiste und versuche, dieses oder jenes auszusortieren. Zugegeben: Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr etwas findet, was auch aus Sicht des Kindes nicht mehr gebraucht wird, ist eher gering. Die Chance, dass beim Wühlen altes Spielzeug wiederentdeckt wird, das dann über einige Tage einen völlig neuen Reiz hat, ist hingegen groß. Nutze sie!
  • Wirf ab und an die Flimmerkiste an
    Das öffentlich-rechtliche Fernsehen hat wegen der Corona-Krise das Programm umgestellt und sendet nun mehr Inhalte für Kinder. Neben einer täglichen Ausgabe der "Sendung mit der Maus" gibt es zweimal täglich die Kindernachrichtensendung "logo!" sowie Sendungen zu Themen, die Bestandteil des Lehrplans sind. ➤Einen Überblick über das erweiterte Angebot gibt es hier.
  • Lies ein Buch mit deinem Kind
    Gemeinsames Lesen schafft Nähe und sorgt für den Eindruck, das Gelesene gemeinsam erlebt zu haben. Je nach Alter des Kindes kannst du etwas vorlesen, dich je Seite mit Tochter oder Sohnemann abwechseln oder auch mit verteilten Rollen die Geschichte erfahren. Spaß liefern alle Varianten. Und ein passendes Buch findet sich garantiert auch im Haus. Falls nicht, haben wir hier ein paar ➤Kinderbuchempfehlungen für jedes Alter für dich. Bleib gesund! Ein Pointee liest ein Buch   
  • Entdecke Gesellschaftsspiele neu
    Für Brettspiele fehlt im Alltag oft die Zeit. Jetzt hast du sie. Also hole ein paar Spiele heraus. Dabei kannst du zusammen mit deinem Kind staunen, welche Spiele inzwischen viel zu leicht für den Nachwuchs sind und welche für Erwachsene er oder sie inzwischen bewältigen kann.
  • Knacke Rekorde im PAYBACK Game Center
    Wir haben für dich den PAYBACK Game Center in der App live gestellt. Das heißt: Wenn du die PAYBACK App auf deinem Smartphone installiert hast, kannst du ab sofort wieder bei "Crazy Cook" wild Gemüse schnippeln oder beim "Höhenflug" deinen Pointee in luftige Höhen befördern. Die Spiele sind natürlich kostenlos und vertreiben Langeweile im Nu. Sie sind exklusiv in der ➤PAYBACK App verfügbar.
  • Lass auch mal Fünfe gerade sein
    Sei in der Zeit, in der dein Kind auf seine Freunde verzichten muss, nicht allzu streng. Auch Kindern fällt es schwer, auf für sie wichtige Menschen zu verzichten. Wenn Sohnemann oder Töchterchen also online mit den Kumpels ein Spiel spielen will, lass ihr oder ihm den Spaß ausnahmsweise auch mal etwas länger als sonst. 


Und wenn dir mal langweilig wird? Dann haben wir natürlich auch Tipps für dich: Sorge auch du für Ordnung in vollgestopften Schubladen, sag Tschüss zum Schmutz beim ➤Frühjahrsputz, halte dich ➤zu Hause fit, lies ein gutes Buch, schaue endlich die ➤Serie, die du schon längst mal sehen wolltest, ➤stricke dir noch flink ein Paar Socken, bevor der Sommer kommt, kümmere dich um die Steuererklärung oder ... mache einfach mal nichts. Vertraue uns: Auch das ist hin und wieder einfach herrlich!


********   ********   ********

Hast du weitere Ideen, wie man Kinder verschiedener Altersstufen beschäftigen kann? Wie vermeidest du beim Nachwuchs Langeweile? Verrate uns deine Ideen! Schicke sie – gern auch zusammen mit einem Bild von dir - an Hallo@PAYBACK.net.

Es gelten die folgenden Teilnahmebedingungen.

Das könnte dich auch interessieren:

Osterdeko selber machen: Hol' dir Farbe ins Haus!

Osterdeko selber zu machen ist gar nicht so schwer. Wir haben die besten Tipps und schönsten Ideen für kunterbunte Osterdeko.

Servietten falten mit einfachen Anleitungen

Rose, Bischofsmütze, Lilie? Welche Serviette hättest denn gern? Wir verraten, wie du Servietten und nicht die Stirn in Falten legst.

Socken stricken: Mit dieser Anleitung klappt's

Wie wäre es mit selbstgestrickten warmen Socken für den Herbst und Winter? Wir verraten, wie es geht. An die Nadeln, fertig, los!