Faschingskostüme selber machen: Ein Junge steht im Superheldenkostüm im Freien

Faschingskostüm selber machen: 5 Last-Minute-Ideen

Helau! Alaaf! Bald startet die heiße Phase der fünften Jahreszeit! Wie?! Du hast noch keine Ideen, welches Kostüm Du zum Karneval tragen willst? Keine Panik. Unsere fünf Tipps mit Last-Minute-Anleitungen für Kostüme zum Selbermachen an Fasching oder auch zu Halloween bieten Dir jede Menge Inspiration für eine spontane DIY-Verkleidung für Kinder und Erwachsene.

Einhorn-Kostüm
Superhelden-Kostüm
Bankräuber-Kostüm
Blues-Brother-Kostüm
Last-Minute-Kostüm: Schlafmütze

1. Faschingskostüm selber machen: Einhorn

Du hast lange Haare und liebst Einhörner? Perfekt! Denn mit ein wenig Geschick kannst Du Dir auf den letzten Drücker ein Einhorn-Kostüm selber machen. Eventuell lässt Du Dir auch beim Styling helfen, dann gelingt es noch besser. Noch etwas Haarfarbe dazu … et voilà: Fertig ist Dein Kostüm im märchenhaften Unicorn-Style.

Was brauchst Du für das Kostüm?

  • 1 Blatt Papier
  • Haargummis
  • Haarnadeln
  • Haarspray
  • farbiges Haarspray in Pink, Lila, Blau und/oder Gelb

Und so gehst Du vor:

  1. Rolle das Blatt Papier zu einem Horn zusammen. Lass dabei an der Oberseite ein Loch mit ca. 1,5 bis 2 cm Durchmesser. Damit es besser hält, kannst Du das Blatt Papier mit etwas Tesafilm zukleben.
  2. Teile anschließend die Haare am Oberkopf mit einem Kamm ab und binde sie zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  3. Die restlichen Haare stylst Du zu einem Pferdeschwanz am Hinterkopf.
  4. Nun fädelst Du den Pferdeschwanz am Oberkopf durch das Papierhorn, sodass Deine Haare oben durch die schmale Öffnung hängen.
  5. Die Haare, die oben aus dem Papierhorn hervorschauen, wickelst Du nun um das Papier herum, sodass man es nicht mehr sieht.
  6. Stecke nun die Haare an der Unterseite des Horns mit Haarnadeln fest.
  7. Zum Schluss musst Du den Look nur noch mit Haarspray fixieren, damit es besser hält.
  8. Mit dem farbigen Haarspray gestaltest Du Deinen magischen Look nach Belieben.

Um das Kostüm zu komplettieren, kannst Du Dich ganz in Weiß kleiden oder ein schönes Abendkleid tragen. Und fürs Make-up gilt: So bunt wie möglich und ganz viel Glitzer! So funktioniert das Kostüm auch gut als freundliches Gegenprogramm an Halloween. (➤ Wie Du das perfekte Einhorn-Make-up zauberst, erfährst Du hier.)

Im folgenden Video siehst Du noch einmal Schritt für Schritt, wie das Kostüm im Einhorn-Stil gelingt. Das Video ist zwar auf Englisch, aber die Bilder sprechen für sich:

2. Superhelden-Kostüm einfach selber machen

Hast Du keine Ideen für oder keine Lust auf ein aufwendiges Haarstyling und Make-up an Karneval? Macht nichts! Zu Fasching kannst Du auch einfach Kostüme für Superhelden selber machen. Cape und Maske lassen sich ruck, zuck aus Stoffresten, alten T-Shirts, Bettlaken oder Tischdecken zusammenbasteln – auch ohne besondere Nähkenntnisse.

Und so wird aus einem alten T-Shirt ein Superheldencape:

  1. Schneide links und rechts die Ärmel ab.
  2. Trenne anschließend die Seitennähte auf.
  3. Nun das Vorderteil vom T-Shirt am Kragen entlang abschneiden. Wichtig: Der Kragen muss dabei intakt bleiben.
  4. Fertig ist das DIY-Superhelden-Cape.

Du magst Dich von keinem Deiner T-Shirts trennen und möchtest trotzdem als Superheld zum Karneval gehen? Dann kannst Du auch einen alten Vorhang, ein Bettlaken, eine ausrangierte Tischdecke oder ein anderes beliebiges Stück Stoff für Fasching in einen Umhang verwandeln – und zwar so:

  1. Klappe die obere Kante des Stoffstücks um und schneide mit einer Schere in regelmäßigen Abständen von etwa 5 cm Schlitze hinein.
  2. Schneide nun an der Unterseite einen Stoffstreifen ab.
  3. Fädle den Stoffstreifen durch die Schlitze an der Oberseite. Die Enden dienen zum Zubinden.
  4. Dein Superheldenumhang ist nun einsatzbereit.

Tipp: Wenn Du noch Filz- oder Moosgummireste zu Hause hast, kannst Du Dir daraus noch ein Logo basteln und auf das Cape kleben. Du siehst: Kostüme selber zu machen ist ganz leicht.

In diesem Video siehst Du diese Variante, einfache Faschingskostüme selber zu basteln, noch einmal Schritt für Schritt:

3. Bankräuber-Karnevalskostüme selbstgemacht

Einhorn, Superheld, … diese Ideen für Kostüme sind Dir zu kompliziert? Dann verkleide Dich doch zum Fasching als Bankräuber oder Einbrecher. Ein passendes Faschingskostüm kannst Du ganz leicht selber machen.

Was brauchst Du?

  • 1 schwarze Leggings oder enge schwarze Hose
  • 1 Paar schwarze Schuhe
  • 1 schwarzes oder schwarz-weiß geringeltes Shirt
  • 1 schwarze Skimaske, Mütze oder schwarze Augenmaske
  • 1 Paar schwarze Handschuhe
  • optional: Beutel mit aufgemaltem Dollar- oder Eurozeichen

Das Einzige, was Du bei diesem Faschingskostüm eventuell selber machen musst, ist die schwarze Augenmaske.

Damit die Maske für Dein Faschingskostüm symmetrisch wird, ist es hilfreich, sich vorher eine Schablone aus Papier zu basteln. Dafür faltest Du ein Blatt Papier in der Mitte und malst am Rand der gefalteten Stelle eine Hälfte der Maske auf. Vergiss die Gucklöcher für die Augen nicht. Anschließend schneidest Du das Ganze aus, klappst das Papier wieder auseinander und schon hast Du eine Schablone.

Nun musst Du nur noch die Form auf dem Moosgummi oder dem Filzstück aufzeichnen und die Maske auszschneiden.

Schneide zum Schluss an den Seiten zwei kleine Löcher hinein und fädele ein Gummiband hindurch. Verknote die Enden der Gummibänder – und tadaaa: Fertig ist die Maske zum Faschingskostüm.

Im Video siehst Du Schritt für Schritt, wie Du die Maske zum Kostüm basteln kannst:

4. "Blues Brother"-Last-Minute-Kostüm zum Fasching

Wir haben noch mehr Ideen für Faschingskostüme oder Kostüme für Halloween. Und zwar nicht nur für Kinder: “Ein schwarzes Anzugjackett. Ein Paar schwarze Anzughosen. Ein Hut – schwarz. Dann haben wir 'ne Sonnenbrille” … und viel Tipps mehr brauchst Du auch nicht, um Dich ➤als Blues Brother zu verkleiden, wie es bereits am Anfang des Kultfilms beschrieben wird.

Damit dieses Last-Minute-Faschingskostüm komplett und stilecht ist, brauchst Du außerdem noch:

  • 1 weißes Hemd
  • 1 schwarzen Schlips
  • 1 Paar schwarze Anzugschuhe.

Kein Hut vorhanden? Kein Problem! Geh einfach als Man in Black – ähnliche Kostüme, anderer Kultfilm. Diese Variante eignet sich sowohl für Männer als auch für Frauen und gibt auch einen tollen Partnerlook ab (übrigens auch zu Halloween).

5. Last-Minute-Kostüm Schlafmütze

Welche Kostüme kann man auf die Schnelle selber machen, mit Dingen, die wirklich jeder griffbereit zu Hause hat? Zu den besten Ideen zählt dieses schnelle und einfache Faschingskostüm: die Schlafmütze. Verkleide Dich einfach als jemand, der Fasching um ein Haar verpasst hätte. Einfacher hast Du noch nie Karnevalskostüme in letzter Minute selbstgemacht. Und: Nicht nur Kinder lieben Faschingskostüme, die bequem und trotzdem originell sind.

Spontane Faschingskostüme schnell und einfach selber machen – bequemer geht es wirklich nicht. Streng genommen brauchst Du Dich morgens nach dem Aufstehen gar nicht erst fertigzumachen. Denn für dieses DIY-Last-Minute-Kostüm zum Karneval für Superfaule brauchst Du nur: einen Schlafanzug, Hausschuhe, verwuschelte Haare und einen verschlafenen Blick.

Faschingskostüme selber machen: Eine Schlafmütze im Pyjama mit Teddybär

Das könnte Dich auch interessieren:

Fasching: Anleitung zum Kinderschminken

Fasching steht bevor und Du bist auf der Suche nach coolen Ideen fürs Kinderschminken? Dann bist Du hier genau richtig!

PAYBACK Tricks: So gibt's die meisten PAYBACK Punkte

Darf's ein bisschen mehr sein? Sichere dir 2fache, 3fache oder sogar 20fache PAYBACK Punkte. Mit diesen Tricks geht's!

Einer Erkältung vorbeugen: Die 9 besten Tipps

Überlasse Halsschmerzen und laufende Nasen den anderen. Wir verraten, wie Du Erkältungsviren eine freundliche Absage erteilst.