Blick auf den Park Güell in Barcelona

Unser Pointee ist in Barcelona

Der Pointee ist schon wieder auf großer Tour. Also ... mittelgroß, denn nachdem er zuletzt auf ➤Mauritius und in ➤Sydney war, kullert er heute mal wieder in Europa durch die Gegend. Durch Spanien, um genau zu sein, und dort durch die Stadt, die man nun aber wirklich einmal als "märchenhaft" bezeichnen kann: Der Pointee ist in Barcelona!

An der Ostküste des Landes hat sich das Städtchen mit seinen 1,6 Millionen Einwohnern einen schönen Platz im Norden gesucht. So kann man als Bewohner:in oder Besucher:in der Stadt bei Bedarf – oder wenn einen sportliche Ambitionen packen – jederzeit ins Mittelmeer springen, bzw. in die Balearische See, wie dieses Eckchen Wasser heißt. 

Wer lieber trockenen Fußes seinen Urlaub verbringt, stürzt sich nicht in die Wellen, sondern in das Treiben der Stadt, das hier vor allem an einem Ort im Wortsinn "kunterbunt" ist: Der von dem spanischen Architekten Antoni Gaudí gestaltete "Park Güell" (du siehst einen Teil davon oben im Bild) könnte bunter, verspielter und detailverliebter nämlich kaum sein. Statte ihm unbedingt einen Besuch ab, bestaune die vielen Mosaike, die hier allerorts so manche Ecke oder auch Decke schmücken, lasse dich von der Architektur verzaubern oder genieße die herrliche Aussicht auf die Stadt.

Blick auf Barcelona mit der Sagrada Família

Im Bau seit über 140 Jahren

Hast du im Park Güell genug gestaunt, musst du die Kinnlade gar nicht erst wieder hochklappen, denn die klappt nach einem kurzen Spaziergang ohnehin wieder herunter. Mitten zwischen den quadratischen Häuserblocks im Stadtzentrum Barcelonas reckt nämlich die spektakulär schöne "Sagrada Família" ihre Türme in Richtung Himmel.

Schon seit 1882 wird an der Basilika gebaut. Sie wird oft als Hauptwerk Antoni Gaudís bezeichnet. Deshalb sollte sie eigentlich auch bis zu dessen 100. Todestag im Jahr 2026 fertiggestellt werden. Allerdings wird das wohl nicht klappen, da durch die Pandemie kürzlich die für den Bau benötigten Spenden deutlich geringer ausgefallen sind als bislang. So wird also wohl noch deutlich länger an dem prachtvoll-märchenhaften Bau geklopft und gehämmert werden.

Du musst zum Glück keinen Hammer halten und kannst deshalb unbeschwert weiterschlendern in Richtung "La Rambla". Entlang der Prachtstraße wirst du die Werke mancher Straßenkünstler bestaunen können, shoppen, was das Zeug hält, oder in einem der Restaurants spanische Spezialitäten genießen. Dort sitzend kannst du auch am besten das Gewusel genießen, das hier täglich zu beobachten ist.

Barcelona gehört übrigens zu unseren Tipps für ➤die schönsten Städtereisen im Herbst. Du kannst die Stadt aber natürlich auch im Frühjahr, Sommer oder Winter erkunden. Wann immer du den Koffer packst – unsere ➤Reisepartner haben garantiert ein passendes Angebot für dich!

Ein Pointee winkt und grüßt freundlich aus Barcelona

Aktuelle Angebote unserer Reisepartner:

Das könnte dich auch interessieren:

Ferien 2023: Alle Termine für alle Bundesländer

Wann waren die Ferien 2023? Wann war in den verschiedenen Bundesländern schulfrei? Wir haben alle Ferientermine für dich gesammelt!

Feiertage 2023: alle Termine für Deutschland

Das Jahr 2023 hielt einige Feiertage für uns bereit. Erfahre hier, wann wir bundesweit freihatten und wann in den Bundesländern!

Ferien 2024: Alle Termine in allen Bundesländern

Wann sind die Schulferien 2024? Wir haben das mal für dich nachgesehen und übersichtlich aufgeschrieben. Schau mal rein und plane deine nächste Auszeit!