Warum ist Tomatensaft im Flugzeug so beliebt?

Warum trinken wir im Flugzeug so gern Tomatensaft?

Über den Wolken mag die Freiheit ja grenzenlos sein – der Geschmack ist es leider nicht immer. Und genau deshalb fragen so viele Menschen im Flugzeug nach einem Getränk, das sie auf dem Boden eher nicht in ihr Glas gluckern lassen würden: Tomatensaft.

Die plötzliche Vorliebe für das gemüsige Getränk auf dem Weg an die schönsten Orte der Welt ist zwar komisch, lässt sich aber leicht erklären: Im Flugzeug hat es unser Geschmackssinn nämlich gar nicht so leicht. Die geringe Luftfeuchtigkeit und der niedrige Luftdruck bringen ihn ganz schön durcheinander.

Bitteres schmeckt zwar weiter genauso bitter wie unten auf dem Erdenrund und auch Saures können die Geschmacksrezeptoren beim Fliegen weiterhin wahrnehmen. Sogar umami, die oft als "herzhaft" bezeichnete geschmackliche Richtung, macht sich nichts aus der Höhe.

Bei Süßem und Salzigem wird es allerdings richtig schwer für die Geschmacksrezeptoren. Wie Untersuchungen gezeigt haben, werden diese beiden Geschmäcker im Flugzeug um 30 Prozent schwächer wahrgenommen.

Pointee schaut kritisch nach vorne

Schnupperstopp über den Wolken

Und auch der eng mit dem Geschmack verbandelte Geruchssinn leidet: Was auf dem Boden frisch riecht, kann über den Wolken kaum noch eine Nase überraschen. Fruchtiges allerdings riecht im Gegensatz dazu auch hoch oben lecker und vielversprechend. 

Und genau deswegen fragen so viele Reisende im Flieger nach Tomatensaft. Der schmeckt auch auf Flughöhe fruchtig und herzhaft und kann außerdem mit Salz und Pfeffer kinderleicht aufgepeppt werden, falls die Würzigkeit dennoch nicht reicht.

Übrigens: Willst du dir zusätzlich zum Saft etwas zum Wegknabbern mit auf den Flug nehmen, packe am besten etwas ein, das richtig reichlich gewürzt ist. Kartoffelchips oder auch gesalzene Erdnüsse bringen genug Geschmack mit, um dir auch hoch oben in der Luft eine geschmackliche Freude zu machen.

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn gleich mit deinen Freund:innen!

Auf und davon! Mit diesen Partnern hebst Du ab in Richtung Traumurlaub:

Das könnte dich auch interessieren:

Warum sind Flugzeuge meistens weiß?

Als du das letzte Mal mit einem Flugzeug geflogen bist, war es weiß, richtig? Wir verraten, warum das so ist.

Reisen: Was bedeutet die Katalogsprache wirklich?

Damit du unter allen Angeboten genau deinen Traumurlaub findest, gibt es ein paar Tipps rund um die Katalogsprache. So liest du die Reiseangebote richtig.

Die schönsten Strände der Welt

Wärme, rauschendes Meer und raschelnde Palmen ... Träume dich in die Ferne! Wir haben die schönsten Strände der Welt gesammelt!