Kürbis lagern: viele Kürbisse liegen nebeneinander

Kürbis lagern: So geht's richtig

Endlich rückt der Herbst in greifbare Nähe! Da wird es wieder kuschelig zu Hause und vor allem gibt es dann auch endlich wieder Kürbisse im Supermarkt oder beim Discounter. Schau unbedingt mal beim nächsten Einkauf bei ➤Rewe oder ➤Penny nach, ob die orangefarbenen Schwergewichte dort schon auf dich warten.

Spätestens zu ➤Halloween werden die dicken Dinger wieder reihenweise aus den Verkaufsregalen gehoben und nach Hause gekullert, denn dann werden ihnen schaurige, freundliche oder auch witzige Gesichter in die gemüsige Schale geschnitzt. (Einige kreative Vorschläge findest du hier: ➤Kürbis schnitzen: Die 5 schönsten Ideen)

Aber was macht man mit Kürbissen, bevor man sie schnitzt oder eine leckere ➤Kürbissuppe daraus kocht? Wie lagert man sie richtig? Das erfährst du hier.

Ein Pointee guckt fröhlich aus einem großen Kürbis heraus

Einmal in Watte packen, bitte

Achte darauf, nur gesunde und unverletzte Kürbisse zu lagern. Die Schale sollte keine Risse, weiche Stellen oder Löcher haben. 

Die Kürbisse sollten außerdem trocken sein. Die köstlichen Kolosse, die du im Supermarkt bekommst, sind meist schon gut abgetrocknet. Selbst geerntete Kürbisse lehnst du am besten an eine Wand, sodass sie von allen Seiten trocknen können. Wasche die Kürbisse nicht ab. Nicht jetzt und auch nicht vor dem endgültigen Einlagern. Du nimmst sonst die natürliche Schutzschicht ab.

Ist der Boden hart, legst du beim Trocknen ggf. eine weiche Unterlage unter, damit die Schale beim Trocknen nicht beschädigt wird. Lasse die Kürbisse so einige Tage trocknen.

Angenehm kühl und schön trocken

Schnappe dir dann die imposanten Gemüslinge und lagere sie an einem etwa 10 bis 14 Grad warmen Ort. Dieser Ort sollte trocken und gut belüftet sein. Die ideale Luftfeuchtigkeit liegt bei etwa 60 Prozent. Oft eignet sich ein Keller gut, um Kürbisse zu lagern. Sorge dort für einen guten Luftaustausch, damit das Gemüse nicht schimmelt.

Du kannst die Kürbisse einzeln lagern oder in gut belüfteten Kisten stapeln. Achte darauf, sie nicht höher als etwa 60 cm zu schichten, sonst wird der Druck auf den ganz unten liegenden Kürbis zu groß. Gehört er zur empfindlicheren Sorte, kann er vor Wut platzen oder sich die eine oder andere Delle in die Schale ärgern.

So gewissenhaft eingelagert, kannst du Kürbisse monatelang frisch halten. Schnapp dir dann einfach immer einen, wenn du mal wieder Lust auf ein leckeres Essen mit Kürbis hast. Dir fehlt ein Rezept? Kein Problem! Hier haben wir ➤5 einfache Rezepte mit Kürbis für dich.

Lass es dir schmecken!

Mach's dir schön im Herbst! Hiermit wird's gemütlich:

Das könnte dich auch interessieren:

Kürbis schnitzen: die 5 besten Ideen

Halloween steht vor der Tür! Da kann man endlich wieder Kürbissen ein Gesicht verpassen. Diese Ideen von gruselig bis überrascht sind unsere Favoriten.

5 besonders einfache Rezepte mit Kürbis

Suppe, Risotto, Auflauf oder Pizza? Oder soll es Kürbis aus dem Ofen sein? Egal für welches Rezept du dich entscheidest – lecker wird es einfach immer!

Wann ist Halloween 2023?

Klopft der Herbst an die Tür, fragt man sich wieder, an welchem Datum Halloween wohl sein mag. Dabei ist es immer das gleiche. Hier erfährst du es.