Ein Bund Karotten liegt auf Holz

Wie nennst du dieses rübige Gemüse?

Obacht, dieses Gemüse kommt direkt aus dem Untergrund! Es operiert außerdem unter zahllosen verschiedenen Namen. Somit gibt es kaum mehr einen Zweifel: Wir müssen es mit einem Geheimagentengewächs zu tun haben!

Oder aber das quietschorangefarbene Gemüse mit der grünen Fusselfrisur ist einfach nur besonders harmlos und genau deshalb so beliebt, dass es so gut wie überall von Zeit zu Zeit auf dem Teller landet. Das würde auch erklären, warum es so viele mehr oder minder regional geprägte Namen hat.

Möhre oder Mohrrübe sind neben Karotte wohl noch die gängigsten Bezeichnungen für das Gemüse. Sie werden vor allem im Norden Deutschlands verwendet. Manch einer sagt dort auch Wurzel oder Rübe dazu. Je weiter südlich mal allerdings reist, umso drolliger werden die Namen und umso egaler scheint die Schreibweise zu sein. 

Karotten mit Grün liegen dicht an dicht

In Mitteldeutschland wird die Mohrrübe beispielsweise auch Geeleriebe oder Gelleriewe genannt. Manch einer sagt auch Murre oder Morte zu den knackigen Dingern.

In Süddeutschland geht's dann richtig rund! Hier scheut man sich auch nicht davor, den Buchstaben Ä gleich zweimal hintereinander zu setzen: Gäälriewe gilt im Pfälzischen als gängiges Wort für die Rübe. In Richtung Bayern, Baden und Schwaben hört man eher Begriffe wie gelbe Rübe, gelbi Rübe, geibe Ruam oder auch gälba Rüm, Gäiberuum sowie Gellrieb, Gellfiebli oder gelbe Riaba.

In Österreich sind die Begriffe Mehra, Murkerl oder Merln geläufig. 

Den niedlichsten Namen haben aber wie nicht selten die Schweizer: Sie sagen einfach Rüebli zu dem Gemüse.

Mach's wie unsere Pointees und wirf mal wieder ein paar Rüben in den Topf oder eine Pfanne. Das ist nicht nur lecker, sondern auch richtig gesund und macht mit der frischen Farbe vor allem im Herbst und Winter Freude auf dem Teller. 

Pointees kochen Karotten

Sieht deine Frisur aus wie bei der Möhre? Hier gibt's Pflegeprodukte:

Das könnte dich auch interessieren:

Wie kann ich das Immunsystem stärken?

Du kannst das Taschentuch beiseite legen: Hier gibt's die besten Tipps, wie Du Dein Immunsystem auf natürliche Weise stärkst.

Einer Erkältung vorbeugen: Die 9 besten Tipps

Überlasse Halsschmerzen und laufende Nasen den anderen. Wir verraten, wie Du Erkältungsviren eine freundliche Absage erteilst.

Die besten Hausmittel gegen Erkältung

Kratzt es im Hals und läuft die Nase? Herrje, das muss nicht sein! Mit diesen Hausmitteln kannst Du der Erkältung was husten.