Granatapfel entkernen mit diesen Tipps: Ein halber Granatapfel liegt auf Holz

3 Tipps: Granatapfel entkernen leicht gemacht

Die Kerne des Granatapfels sind eine gesunde und kalorienarme Knabberei, die man pur wegnaschen oder auch im Joghurt oder Müsli genießen kann. 

Ehe man an die Kerne herankommt, muss man sich allerdings mühen: Sie stecken fest im Fruchtfleisch. Zudem ist der Saft stark färbend, sodass es beim Herauslöffeln des Innenlebens schnell eine riesige Sauerei gibt.

Mit diesen Tipps kannst du den Granatapfel in Windeseile ganz einfach öffnen und entkernen und zwar ohne dass die Küche, Bluse oder Schürze ruiniert ist. Vertraue uns: Macht man's richtig, geht's ganz leicht!

Unter Wasser: Abtauchen, bitte!
Sanfte Gewalt: Mit Holz geklopft
Klarer Bruch: Vierteilen für den Genuss

Unter Wasser: Abtauchen, bitte!

Bei diesem Trick geht dein Granatapfel baden. So gehst du richtig vor:

  • Fülle eine Schüssel bis zur Hälfte mit Wasser. Sie muss groß genug sein, dass du mit beiden Händen hineingreifen kannst.
  • Schneide den Granatapfel an den Seiten ein und zerbrich ihn vorsichtig in zwei Hälften. Achte beim Schneiden darauf, nicht zu tief zu geraten, weil es sonst schon das erste Mal spritzen könnte.
  • Nimm eine der beiden Hälften und löse unter Wasser die Kerne mit den Händen heraus. 
  • Schütte das Wasser dann durch ein Sieb ab, sodass nur die Granatapfelkerne zurückbleiben.
Granatapfel entkernen mit diesen Tipps: Ein ganzer und ein halber Granatapfel liegen auf Holz

Sanfte Gewalt: Mit Holz geklopft

Bei diesem Tipp brauchst du eine Schüssel, einen Holzlöffel und natürlich einen Granatapfel! So funktioniert's:

  • Als Erstes musst du den Granatapfel über einer großen Schüssel in zwei Hälften schneiden.
  • Nimm eine Hälfte in die Hand und halte sie so, dass die Schnittkante möglichst dicht über dem Schüsselboden ist.
  • Klopfe nun mit einem Löffel oben auf den Granatapfel, um ihn zu entkernen.
  • Die Kerne lösen sich und können ganz einfach weggeknuspert werden.

Klarer Bruch: Fünfteilen für den Genuss

Alternativ kannst du den Granatapfel auch per Hand entkernen, ohne eine große Sauerei zu veranstalten. So klappt's:

  • Schneide oben am Granatapfel einmal in Kreis die Schale so ein, dass du das "Hütchen" abnehmen kannst. 
  • Schneide die Schale dann an den Seiten vorsichtig dort ein, wo du die weiße Trennhaut zwischen den Kammern siehst.
  • Zerbrich den Granatapfel dann in Viertel oder Fünftel, je nachdem, wie viele Kammern er hat. So kommst du gut an alle Kerne heran.
  • Nun kannst du den Granatapfel mit den Händen vorsichtig über einer Schüssel entkernen. 

Wie Du am besten vorgehst, siehst du auch hier noch mal im Video. Wir hoffen, wir konnten mit unseren Tipps beim Entkernen helfen und manche Bluse, Schürze oder Hose vor Flecken schützen.

Frische Granatäpfel gibt es auch online! Schau mal hier:

Das könnte dich auch interessieren:

PING! Die Mikrowelle ist sauber

Hat's "Puff" gemacht und die Mikrowelle sah aus wie Sau? Mit diesem Geheimtipp wird sie wieder blank. Und das ganz ohne Schrubben.

Schüttel Deine Vasen blank!

Schöne Blümchen wirken besser in einer schönen, sauberen Vase. Ist Dein Gefäß trüb und stumpf, helfen diese Hausmittel.

Eselsohren aus Büchern entfernen

Ist ein Knick im Lieblingsbuch? Herrje, so geht das nicht! Wir haben einen einfachen Trick um die geliebte Lektüre zu retten.