Wie spricht man Chance aus?

Wie spricht man "Chance" aus?

Purzelt dir plötzlich und unerwartet eine Chance vor die Füße? Herzlichen Glückwunsch! Jetzt musst du sie nur noch nutzen und schon hast du noch einen Grund mehr, dich zu freuen.

Aber wie spricht man sie eigentlich aus? Muss man in den ggf. vorhandenen Französischkenntnissen kramen und eher vornehm "Schooongs" sagen? Oder geht man die Sache ganz einfach an, spricht es aus, wie einem der Schnabel gewachsen ist, und sagt "Schangse"?

Die gute Nachricht ist: Das kannst du ganz einfach machen, wie du willst. Denn für das Wort, das laut Duden für "eine günstige Gelegenheit, etwas Bestimmtes zu erreichen" steht, gibt es gleich drei Aussprachemöglichkeiten. Ob du nun also 

  • Schooongs
  • Schongse oder auch
  • Schangse 

sagst, ist ganz allein dir überlassen. Verstanden wirst du bei allen drei Varianten. Sprich die Chance deshalb einfach so aus, wie du magst, aber: Nutze sie! 

Ein Pointee zwinkert fröhlich

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn gleich mit deinen Freund:innen!

Nutze deine Schongse! Hier gibt es jede Menge °Punkte:

Das könnte dich auch interessieren:

Heißt es Trilogie oder Triologie?

Ein O oder zwei? Das ist hier die Frage! Wir haben uns das verwirrende Wörtchen mal angeschaut und können sagen: Huch! Nanu! Und: Ach so ist das!

Wie spricht man "Ciabatta" aus?

Ein herrlich krosses Ciabatta zu backen, gelingt auch Anfängern meist auf Anhieb. Aber wie um alles in der Welt spricht man das Brot richtig aus?!

Heißt es der oder die Kiwi?

Es ist gut, dass "Kiwi" im Duden steht, denn dann können wir endlich ein klassisches Streitthema abhaken. Aber Moment mal: Das Wort gibt es doppelt?!