Am 11.1. ist der internationale Dankeschön-Tag

Am 11.1. ist der internationale Dankeschön-Tag

Wann hast Du das letzte Mal Danke gesagt? Wenn Du antworten kannst, ohne lange nachdenken zu müssen, ist das ein gutes Zeichen. Denn dieses kleine Wörtchen kann so vieles ändern und auch bewegen.

Es lohnt sich daher besonders heute - am internationalen Dankeschön-Tag -, denjenigen zu danken, die helfen oder geholfen haben, ein offenes Ohr haben oder hatten oder Dich auf andere Weise unterstützen bzw. dies in der Vergangenheit getan haben. Natürlich kannst Du auch entsprechend benannte Süßwaren verschenken, aber sei Dir sicher: Ehrlich gemeinte Worte bewirken deutlich mehr.

Und wenn Du gerade dabei bist, kannst Du auch einmal dankbar sein für alles, was Du hast, für die Menschen, die Dich lieben, für alles, was Du erreicht hast und was Dich glücklich macht. Sieh das Positive und freue Dich darüber!

Den internationalen Dankeschön-Tag gibt es laut übereinstimmender Quellen seit 1994. Warum er genau an diesem Tag gefeiert wird, ist nicht bekannt.

Feine Kleinigkeiten als Dankeschön findest Du hier:

Das könnte Dich auch interessieren:

Warum werden Eier im Supermarkt nicht gekühlt?

Sucht man Eier im Supermarkt, findet man diese nicht in den Kühltheken, sondern im Regal. Aber stehen sie da nicht falsch?

Warum haben gekochte Nudeln weniger Kalorien als rohe?

Bei rohen Nudeln steht grundsätzlich ein höherer Kalorienwert als bei gekochten. Aber wieso eigentlich? Wohin verschwinden die Kalorien?

Darum gehören Tomaten nicht in den Kühlschrank

Tomaten sind lecker und gesund. Fast jeder mag sie, fast jeder isst sie und ... fast jeder macht bei der Lagerung einen entscheidenden Fehler!