Unser Pointee ist am Küstenstreifen Cinque Terre

Unser Pointee ist am Küstenstreifen Cinque Terre

Wird dir der Alltag manchmal zu bunt? Dann kann eine kleine Reise oft helfen. Fährst du allerdings nach Italien – genauer gesagt an den Küstenstreifen Cinque Terre – geht es direkt kunterbunt weiter. Allerdings auf ganz bezaubernde Weise, denn diese Gegend ist einfach wunderschön!

Unser Pointee hat davon gehört und ist mal wieder losgekullert, um die Welt zu entdecken. Rund 650 Kilometer in Richtung Süden ist er von der PAYBACK Zentrale in München aus gerollt, um schließlich an der Nordwestküste Italiens anzukommen. 

Dort findet man die wundervolle Küste, deren Name so viel bedeutet wie "fünf Orte". Und genau diese fünf Ortschaften, die sich dort so naseweis an die Küste geschummelt haben, sind es auch, die bei diesem Fleckchen Erde das Tüpfelchen auf dem I sind. Denn als würden nicht schon die steilen Klippen, die herrlichen Weinberge und das mal gelassene, mal stürmisch brausende Mittelmeer reichen, tupfen diese fünf Ortschaften mit ihren kunterbunten Häusern herrlich italienisches Lebensgefühl in die Landschaft.

Ortschaft am Küstenstreifen Cinque Terre

Schlängelig-steile Straßen

Mit dem Auto sind nur die Orte Manarola und Riomaggiore komfortabel zu erreichen. Um nach Monterosso al Mare, Vernazza und Corniglia zu gelangen, kann man zwar auch das eigene Gefährt nutzen, man muss allerdings viel Geduld und einen stabilen Magen mitbringen: In diese Orte kommt man nämlich nur über sehr kurvenreiche und steile Straßen.

Mit der Bahn sind die fünf Örtchen allerdings gut verbunden und somit für Touristen und Einheimische bequem zu erreichen. Willst du die Gegend einmal besuchen, tu dir den Gefallen und reise mit der Bahn. So sparst du dir die Suche nach einem der extrem raren Parkplätze und kannst außerdem die fantastische Aussicht während der Zugfahrt genießen.

Genuss, Genuss, Genuss

Und wo wir schon beim Genießen sind: Das kannst du hier nach Herzenslust! Mach unbedingt ein paar Schritte auf dem herrlichen Wanderweg, der die fünf Örtchen miteinander verbindet. Insgesamt ist hier eine Strecke von rund neun Kilometern quer durch Wein- und Olivenhänge zu bewältigen, du könntest sie also auch an einem Tag schaffen. Nimm dir aber unbedingt mehr Zeit! Kehre in den Gasthöfen der Orte in den kunterbunten Gassen ein, futter dort frittierte Meeresfrüchte oder köstliche ➤Pasta mit Pesto, probiere unbedingt den lokalen Wein, genieße die fantastische Aussicht aufs Meer und lass einfach mal die Seele baumeln! 

Ein Pointee hält eine Wanderkarte in der Hand

Wie so viele schöne Orte auf der Welt sind die Cinque Terre inzwischen bestens besucht. Angst haben muss man um sie allerdings nicht: Die Region ist ein Nationalpark und dementsprechend geschützt. Es darf hier somit nichts gebaut und nichts verändert werden.  Außerdem wurden die Cinque Terre 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Fahr mal hin! Es lohnt sich!

Buch dich hin! Bei diesen Partnern bist du genau richtig:

Das könnte dich auch interessieren:

Wann sind die Ferien 2022?

Wann sind die Ferien 2022 in Deutschland? Hier gibt's den Überblick über alle Bundesländer. Schau rein und plane deinen nächsten Urlaub!

Ferien 2023: Alle Termine für alle Bundesländer

Wann sind die Ferien 2023? Wann ist in den verschiedenen Bundesländern schulfrei? Wir haben alle Ferientermine für dich gesammelt!

Ferien 2024: Alle Termine in allen Bundesländern

Wann sind die Schulferien 2024? Wir haben das mal für dich nachgesehen und übersichtlich aufgeschrieben. Schau mal rein und plane deine nächste Auszeit!