Lofoten

Unser Pointee ist in Lofoten

Hui, da hat unser Pointee aber auf seiner aktuellen Reise eine ganz schön ordentliche Strecke hinter sich gebracht: Bis in den hohen Norden Norwegens hat es ihn verschlagen. Dafür musste er ziemlich weit kullern, doch das lohnt sich absolut, denn Lofoten (oder auch "die Lofoten", wie man in Deutschland oft sagt) ist so ein wunderschönes Fleckchen Erde, dass sich die weite Anreise unbedingt auszahlt.

Lofoten besteht aus rund 80 Inseln – manche größer, manche kleiner ... manche näher beisammen, manche weiter voneinander entfernt – die zusammen eine wirklich bemerkenswert schöne Kulisse ergeben. Die steinigen Berge, die sattgrünen Wälder und das dunkelblaue Meer allein sind schon wunderschön anzusehen. Kommt dann noch das obligatorische, typisch norwegische rote Holzhäuschen dazu, das man hier tatsächlich fast an jeder Ecke entdeckt, ist das Fotomotiv perfekt.

Ein Pointee macht Urlaub in Lofoten In dieser schönen Ecke der Welt schaut sich unser Pointee um und macht auch im Hinblick auf die Kleidung alles richtig: Ein Schal und eine Mütze können in Lofoten nämlich nicht schaden. Zwar wird es hier deutlich weniger kalt, als man es für eine Gegend so weit im Norden vielleicht erwarten würde – selbst im Winter tummelt sich die durchschnittliche Temperatur kaum tiefer als rund um den Gefrierpunkt –, aber der Wind kann schon mal ordentlich pusten und für kalte Ohren sorgen. Zwar hat ein Pointee keine Ohren, eine Mütze ist hier aber trotzdem immer eine gute Idee.

Rund 24.000 Menschen nennen diese traumhaft schöne Gegend ihr Zuhause. Die Lofotinger leben vor allem vom Tourismus und vom Fischfang. Besonders von Januar bis April werden hier die nassen Köstlichkeiten aus dem Meer geangelt, allen voran der Kabeljau. Liebst du Fisch, bist du hier also genau richtig.

Tauchen, schnorcheln und ... Fußball!

Ein Fußballfeld auf einer Lofoteninsel Einen ganz besonderen Ort findet man in Lofoten im kleinen Örtchen Hennigsvær. Das Fischerdorf mit gerade einmal ~500 Einwohnern liegt auf zwei kleinen Inseln. Hier kann man wunderbar tauchen und schnorcheln und ... Fußball spielen! Man mag es kaum glauben, aber Hennigsvær hat tatsächlich einen Fußballplatz! Ganz im Süden der Insel Hellandsøya hat sich der Kunstrasenplatz ein Fleckchen gesucht. Wegen seiner ungewöhnlichen Lage gehört er völlig zu Recht zu den schönsten Sportplätzen der Welt.

Wer hier mit anderen Menschen dem Ball hinterherrennen möchte, sollte wohl immer einen Ersatz dabei haben: Denn wenn man es hier beim Schuss einmal zu ernst meint, kann man dem Ball nur noch hinterherwinken, wenn er von den Wellen fröhlich wippend raus aufs Meer getragen wird.

Fahr mal hin und schau's dir an!

Aktuelle Angebote unserer Reisepartner:

Das könnte dich auch interessieren:

Wann sind die Ferien 2022?

Wann sind die Ferien 2022 in Deutschland? Hier gibt's den Überblick über alle Bundesländer. Schau rein und plane deinen nächsten Urlaub!

Ferien 2023: Alle Termine für alle Bundesländer

Wann sind die Ferien 2023? Wann ist in den verschiedenen Bundesländern schulfrei? Wir haben alle Ferientermine für dich gesammelt!

Ferien 2024: Alle Termine in allen Bundesländern

Wann sind die Schulferien 2024? Wir haben das mal für dich nachgesehen und übersichtlich aufgeschrieben. Schau mal rein und plane deine nächste Auszeit!

Black Week 2022  - nur vom 18. - 28.11.2022

Die PAYBACK Black Week geht in die Vollen. Auch bei uns gibt es attraktive Black Friday Angebote und viele, viele Extra-Punkte.
Die Gelegenheit war noch nie so günstig:
Die Preise fallen und der Punktestand schnellt nach oben!
Kauf dich glücklich zur PAYBACK Black Week.

zu den Black Week Angeboten