» Ratgeber » Besser leben »

beste Serien der letzten Jahre: junge Frau sitzt mit Kopfhörern und Popcorn vor Laptop

Die 12 besten Serien der letzten 5 Jahre

Was Serien betrifft, haben Zuschauer die Qual der Wahl: Ob Action, Comedy oder Thriller, es gibt kaum ein Genre, das nicht abgedeckt ist. Nur was sind bei der ganzen Vielfalt eigentlich die besten Serien der letzten fünf Jahre? Finde es heraus!

Sky, Netflix, Amazon Prime & Co

Das Angebot an Serien war noch nie so groß wie heutzutage. Vorbei sind die Zeiten, in denen Zuschauer Serien linear schauen: Fernsehen hat sich in den letzten Jahren ganz schön entwickelt. Es ist nicht mehr an Ort und Zeit gebunden. Nicht zuletzt ist das auch Anbietern wie ➤ Sky und Streamingdiensten wie Netflix, Amazon Prime oder ➤ Disney+ zu verdanken.

Aufwendige Settings, erstklassige Schauspieler und beeindruckende Effekte: Anders als früher lassen sich Serien heute kaum mehr von Filmproduktionen unterscheiden. Doch welche TV- oder Streamingdienst-Shows wurden in den letzten Jahren von Zuschauern besonders gefeiert und von Kritikern außerordentlich gelobt? Welche Serien das Publikum vor den Bildschirmen fesselten, verraten wir Dir hier.

"Babylon Berlin" (seit 2017, Amazon Prime, ARD, Sky)

"Zu Asche, Zu Staub …": Dass deutsche Serien US-amerikanischen Produktionen in nichts nachstehen, beweist "Babylon Berlin" eindrucksvoll. Die Show ist mit 40 Millionen Euro das bis dato teuerste Serienprojekt in Deutschland und eine der besten Serien 2018.

Mit seiner Veröffentlichung hat "Babylon Berlin" die Weimarer Republik wieder aufleben lassen. Im Mittelpunkt des Geschehens: Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch). Der ermittelt in einem pikanten Kriminalfall im Berlin der 20er-Jahre, das von Armut und Arbeitslosigkeit aber auch von Exzessen und Luxus geprägt ist.

Zu sehen ist "Babylon Berlin" bei Amazon Prime und kostenlos in der ARD Mediathek. Bei Sky wird aktuell exklusiv die dritte Staffel ausgestrahlt.

"Club der roten Bänder" (2015-2017, TV Now, Amazon)

Emotional geht es in der Krankenhaus-Serie "Club der roten Bänder" zu. Mit dieser landete VOX 2015 einen echten Überraschungserfolg. Die bewegende Show erzählt die Freundschaft von Leo, Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo.

Das Fünfergespann lernt sich auf der Kinder- und Jugendstation des Albertus-Klinikums kennen und kämpft Seite an Seite gegen ihre Krankheiten. Zeitgleich werden die Freunde aber auch mit den Problemen des Erwachsenwerdens konfrontiert.

Alle 3 Staffeln der Serie können aktuell bei TV Now angesehen werden. Zudem stehen alle Staffeln bei Amazon zum Kauf zur Verfügung.

"House of Cards" (2013-2018, Sky, Amazon, Netflix, Joyn, maxdome)

Der US-Abgeordnete Francis Underwood (Kevin Spacey) ist süchtig, und zwar nach Macht. Ob Mord, Korruption oder Intrigen, in "House of Cards" ist dem Politiker jedes Mittel Recht, um in verschiedene Ämter aufzusteigen und so noch mehr Einfluss auszuüben. Dabei stets an seiner Seite: seine Frau Claire (Robin Wright), die mindestens genauso durchtrieben ist wie ihr Gatte.

Alle sechs Staffeln von "House of Cards" laufen u. a. bei ➤ Sky, Netflix, Joyn oder Amazon.

"Modern Family" (seit 2009, Sky, Netflix, TV NOW, maxdome)

Du magst es eher lustig? Dann bist Du mit "Modern Family" gut beraten. Die Serie im Mockumentary-Stil ist einfach witzig, leicht und sympathisch und aus diesem Grund zu Recht eine der besten Serien der letzten Jahre.

Die Show begleitet die Familien von Jay Pritchett (Ed O'Neill) und seinen Kindern Claire Dunphy sowie Mitchell Pritchett. "Modern Family" zeigt, wie anstrengend Familienleben sein kann, beweist aber auch immer wieder: Irgendwie hat man sich am Ende trotzdem lieb.

"Modern Family" ist derzeit u. a. bei ➤ Sky verfügbar. Manche Staffeln zeigen auch andere Anbieter wie Netflix oder maxdome.

"Outlander" (2014-2018, Amazon, Google Play, Netflix, maxdome)

Mitten in den Wirren des Zweiten Weltkriegs gerät Krankenschwester Claire (Caitriona Balfe) ungewollt auf eine Zeitreise. Sie landet im Schottland des 18. Jahrhunderts – davon handelt die Serie "Outlander". Bei ihrer Zeitreise verliebt sich Claire in den schottischen Krieger Jamie (Sam Heughan). Sie ist fortan hin- und hergerissen zwischen Vergangenheit und Zukunft, aus der sie stammt und in der eigentlich ihr Ehemann auf sie wartet.

"Outlander" ist u. a. bei Amazon, Netflix und Google Play zu finden.

"Riverdale" (seit 2017, Netflix, Amazon, maxdome)

In der düsteren Teenie-Serie "Riverdale" müssen Archie (K. J. Apa) und seine Clique nicht nur mit der Schule, dem Familienleben und den Tücken des Erwachsenwerdens fertig werden, sondern auch mit dem Tod eines Mitschülers. Nach diesem ist in dem verträumten Städtchen Riverdale nämlich nichts mehr so, wie es einmal war …

Die Serie ist momentan u. a. auf Netflix und Amazon abrufbar.

"Vikings" (seit 2013, Sky, Amazon, Netflix)

Wikinger-Fans kommen bei "Vikings" voll auf ihre Kosten. Die Serie entführt ihre Zuschauer nämlich in den eisigen Norden Europas. Worum geht es? Die Show handelt von Ragnar Lothbrok (Travis Fimmel), der gemeinsam mit seiner Truppe gen Westen reist, in der Hoffnung, Schätze zu entdecken. Militärische Auseinandersetzungen bleiben bei ihrem Vorhaben allerdings nicht aus.

Fünf Staffeln von "Vikings" sind u. a. bei ➤ Sky oder Netflix abrufbar, alle derzeitgen 8 Staffeln sind bei Amazon verfügbar.

"The Big Bang Theory" (2007-2019, Amazon, Joyn, Netflix, maxdome)

Wenn es um die besten Serien der letzten Jahre geht, dann darf eine natürlich nicht fehlen: Die Rede ist von "The Big Bang Theory". Die Sitcom rund um die schrillen, aber dennoch liebenswerten Nerds Sheldon, Leonard, Howard und Rajesh sowie die hübsche Kellnerin Penny ist seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2007 nicht mehr aus dem Fernsehen wegzudenken.

Mittlerweile sind die meisten der Sci-Fi-begeisterten Jungs in festen Bindungen und zeigen ihren treuen Fans, dass der Spagat zwischen Nerd-Sein und Beziehung zwar häufig steinig, aber immer möglich ist – und vor allem urkomisch.

Wenn die Sitcom ausnahmsweise mal nicht im Fernsehen läuft, kann sie u. a. auch bei Amazon und Netflix abgerufen werden.

"Stranger Things" (seit 2016, Netflix)

Wenn sich eine Netflix-Serie in den letzten Jahren einen Namen gemacht hat, dann die Mystery-Serie "Stranger Things". Schauplatz: eine verschlafene US-Kleinstadt, in der der junge Will verschwindet. Seine besten Freunde Mike, Dustin und Lucas vermuten Übernatürliches und machen sich auf die Suche.

Auf dem Weg geraten sie nicht nur an eine dubiose Forschungseinrichtung und Monster aus einer Parallelwelt, sondern auch an ein geheimnisvolles, telekinetisch begabtes Mädchen, das nur unter der Nummer "Elf" bekannt ist. Die düstere und abenteuerliche Show im 80er-Style steht mittlerweile in den Startlöchern für die dritte Staffel.

"Stranger Things" ist auf Netflix zu finden.

"The Walking Dead" (seit 2010, Sky, Amazon, Joyn, Netflix, maxdome)

In der blutigen Serie "The Walking Dead" wird die Welt von Zombies überrannt. Der ehemalige Polizist Rick Grimes (Andrew Lincoln), seine Familie und einige andere versuchen in dieser aussichtslosen Welt, in der jeder zum Tode verurteilt ist, zu überleben. Die US-Comicverfilmung von Frank Darabont umfasst mittlerweile neun Staffeln, ein Spin-Off und mehrere Videospiele. Und das Beste: Ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Wer sich die Zombies mal genauer ansehen möchte, findet sie u. a. bei ➤ Sky, Netflix oder maxdome.

"Haus des Geldes" (seit 2017, Netflix)

Ein Paradebeispiel für einen Überraschungs-Hit ist ganz klar die Heist-Serie "Haus des Geldes": Die Sendung stammt aus Spanien und lief dort mit eher mäßigem Erfolg im Fernsehen. Netflix entschloss sich, die Serie online zur Verfügung zu stellen – und erzielte damit einen weltweiten Erfolg.

In der Serie rekrutiert ein geheimnisvoller Mann, der sich stets nur unter dem Pseudonym "Professor" vorstellt, eine Reihe liebenswerter Gauner. Gemeinsam organisiert die Truppe eine großangelegte Geiselnahme in der spanischen Banknotendruckerei. Ihr Ziel: der größte Raub der Geschichte – und zwar ohne einen einzigen Geldschein zu klauen. Die Truppe druckt nämlich ein paar Millionen kurzerhand selbst!

Zu finden ist die Serie ausschließlich auf Netflix.

"Game of Thrones" (2011-2019, Sky, Amazon, maxdome)

Unangefochtene Nummer 1 unter den besten Serien der letzten Jahre ist ganz klar "Game of Thrones": In der Literaturverfilmung fehlt dem Fantasy-Reich Westeros ein König. Die Besitzer, Angehörigen und Bediensteten verschiedener Adelshäuser gehen sich gegenseitig an die Gurgel. Mittels Intrigen und Mord versucht nahezu jeder, auf dem berüchtigten "Eisernen Thron" zu landen. Und das, obwohl aus dem Norden eine viel größere, untote Bedrohung naht ...

Während die hochkarätig produzierte HBO-Serie zu Beginn noch ein Geheimtipp von Fans der Bücher war, ist die Serie mittlerweile ein weltweites Franchise-Phänomen. Zur Erstausstrahlung neuer Folgen werden ganze Public Viewings veranstaltet.

Kein Zweifel, "Game of Thrones" ist die Serie, die in neuerer Zeit maßgeblich Qualität und Struktur aller konkurrierenden Serien beeinflusst hat – und wahrscheinlich so ziemlich jeder, die noch kommen wird.

"Game of Thrones" ist u. a. bei ➤ Sky und Amazon verfügbar.

Das könnte Dich auch interessieren:

Fernseher kaufen: Welches Gerät passt zu mir?

Die Auswahl ist beim Fernseherkauf oft genauso groß wie die Überforderung. Wir liefern die Fakten, die Du wirklich brauchst.

PAYBACK Tricks: So gibt's die meisten PAYBACK Punkte

Darf's ein bisschen mehr sein? Sichere dir 2fache, 3fache oder sogar 20fache PAYBACK Punkte. Mit diesen Tricks geht's!

Fange mit dem Joggen an! Die besten Tipps

Rein in die Schuhe und los! Ja, so einfach ist Laufen wirklich. Du willst mit dem Joggen anfangen? Das solltest Du wissen.