Warum sagt man: Etwas ist durch die Lappen gegangen?

Warum sagt man "durch die Lappen gehen"?

Steht der nächste Einkauf an? Dann schaue unbedingt vorher, ob es für den PAYBACK Partner, bei dem du einkaufen willst, aktuell Coupons gibt, denn sonst lässt du dir womöglich wertvolle Punkte durch die Lappen gehen.

Moment mal! "Durch die Lappen"? Was denn für Lappen?!

Die Redewendung bedeutet so viel wie: sich etwas entgehen lassen, eine Chance nicht nutzen. Mit Lappen aus der Küche hat sie aber nichts zu tun. Stattdessen führt uns der Ursprung des Ausdrucks raus in die Natur, genauer gesagt in den Wald.

Dort hängen Jäger bei der sog. "Lappjagd" große Stoffteile an Leinen auf, um das Wild bei der Jagd in eine bestimmte Richtung zu lenken. Normalerweise sehen die Tiere die Lappen als Barriere an und folgen dem von den Jägern geplanten Weg. Hin und wieder durchbricht aber auch ein Tier die Absperrung. Es geht dann "durch die Lappen" und nimmt dem Jäger die Chance auf den Jagderfolg.

Auf der Jagd nach attraktiver Herbstmode? Bitte hier entlang:

Das könnte Dich auch interessieren:

Woher kommen Fruchtfliegen in der Wohnung?

Kaum hat man Obst daheim, sind Fruchtfliegen zur Stelle. Aber woher kommen die eigentlich? Die Wahrheit ist: Du bringst sie mit ins Haus!

Gestatten? Das sind Feijoas!

"Brasilianische Guave" werden die grünen Kerlchen auch genannt, die sich als Avocado tarnen, aber nach etwas ganz anderem schmecken.

Darum solltest du morgens keine Banane essen

Bananen sind ein praktisches Obst: schnell geschält und leicht verdaulich. Am Morgen solltest du sie dennoch nicht essen. Und das aus einem guten Grund.