Das sportliche Duo für deine Freizeit

Die PAYBACK American Express Karte + Unfallversicherung

Die PAYBACK American Express Karte + Unfallversicherung

Unfallschutzvorteile einerseits

Finanziell für die Folgen eines Unfalls abgesichert sein

Das Wichtigste im Überblick

Das Wichtigste im Überblick

  • Auszahlung je Körperteil
  • Auszahlung schon ab 8% Invalidität
    (siehe Details)
  • Freizeitsportunfall Specials:
      - Zahnersatz
      - Bergung / Transport
      - Suchen & Retten
      - Kosmetische Operationen
  • Weitere Leistungen:
    Krankenhaustagegeld
      - Extraschmerzensgeld
    bei Knochenbrüchen
      - Ersatz Sportequipment
  • Weltweiter Schutz und unabhängig vom Einsatz der Kreditkarte
  • Beantragung für 18-64 Jährige
    Alle Details findest du hier.
Monatlicher Beitrag 15 € für die Versicherungsleistung

Monatlicher Beitrag

15 € für die Versicherungsleistung

Bis zu 100.000 € Auszahlung

Bis zu 100.000 € Auszahlung

50.000 € bei Vollinvalidität;
bei Freizeitsportunfällen verdoppelt sich die Auszahlung auf 100.000 €

Kreditkartenvorteile andererseits

Mit jedem Karteneinsatz Punkte sammeln

Top Kreditkarte ohne Jahresgebühren.

Kostenlose2) Kreditkarte

„Top Kreditkarte“ ohne Jahresgebühren.

Jede Kreditkartenzahlung punktet

Jede Kreditkartenzahlung punktet:3)

(1 °P pro 2 € Umsatz) – auch außerhalb der PAYBACK Partner und zusätzlich bei allen PAYBACK Partnern die regulären Punkte sammeln.

Kein Punkteverfall mit der PAYBACK American Express Karte

Kein Punkteverfall mit der PAYBACK American Express Karte.4)

Gut zu wissen!

Du möchtest in der Welt unbeschwert und sportlich unterwegs sein, shoppen, punkten und deine Freiheiten genießen? Dann passt unser Duo aus der PAYBACK American Express Karte und einer Unfallversicherung des renommierten Anbieters CHUBB mit Sicherheit perfekt zu dir! Chubb ist Vertragspartner von American Express International Inc., die die Versicherung vermittelt.5)

Praktisch: Beides funktioniert auch einzeln, denn du kannst sowohl die Kreditkarte als auch die Versicherung unabhängig voneinander nutzen – und auf Wunsch auch wieder kündigen. Falls dir die Kreditkarte nicht ausgestellt wird, beispielsweise weil du dich nicht identifiziert hast oder dein Kreditkartenantrag abgelehnt wird, hast du trotzdem Versicherungsschutz, da hierfür keine Identifikation oder Kreditwürdigkeit notwendig ist.

Die Versicherung startet einen Monat nach der Beantragung. So hast du noch genügend Zeit, sie zu stornieren, falls es nach der Beantragung des Duos nur zum Abschluss der Versicherung kommt, du aber beides möchtest.

Die Versicherung kann bis zum 64. Lebensjahr abgeschlossen werden. Solltest du mit Vollendung des 65. Lebensjahres einen Unfall haben, halbieren sich die Leistungen.

Weil wir dir die Unfallversicherung im Premiumpaket anbieten, haben wir zusätzliche Leistungen für dich, die in der separaten Unfallversicherung über American Express (Link) nicht inkludiert sind. Du erhältst bei einem Sportunfall zusätzlich: 1) Zahnersatz, 2) Bergung & Transport, 3) Suchen & Retten, 4) Kosmetische Operationen 5) und das Beste: Zu einem niedrigeren Preis von 15 € statt der 19,90 € für das Standardprodukt ohne diese Zusatzleistungen. Um dir dieses tolle Paket zu schnüren, wurden zwei Leistungsbausteine geringfügig angepasst: Krankenhaustagegeld für 500 Tage (statt 730 Tage), Auszahlungen für einzelne Körperteile ab 8% Invalidität statt 1%.

Ok, das waren jetzt schonmal einige Informationen. Hast du weitere Fragen oder möchtest du dich unverbindlich beraten lassen? Dann melde dich einfach bei American Express unter der 0800 - 800 2424, Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr. Dein Anruf ist natürlich gebührenfrei.

Wichtiger Überblick zum Versicherungsschutz

Bei Verlust oder völliger Funktionsunfähigkeit der nachstehend genannten Körperteile bemessen sich die Auszahlungen an der folgenden Tabelle. Jedem Körperteil wird dabei ein fest definierter Invaliditätsgrad zugeordnet. Der Invaliditätsgrad bestimmt die Höhe der Auszahlungssumme.

Auszahlung je Körperteil

Weitere Details können dem Informationsblatt für Versicherungsprodukte entnommen werden.

Die Chubb ist eines der größten Versicherungsunternehmen weltweit und ein bevorzugter Partner von American Express. Das Know-how von Chubb in diesem Versicherungsbereich zusammen mit der hohen Finanzkraft von American Express garantiert dir einen persönlichen Service auf höchstem Niveau. Und im Fall der Fälle eine einfache und reibungslose Bearbeitung deines Leistungsfalls. Chubb steht bereits seit über 30 Jahren American Express Mitgliedern zur Seite. Um Menschen wie dir zu helfen, dein Leben nach einem unvorhergesehenen Ereignis einfach ganz normal weiterzuführen.

Die wichtigsten Ausschlüsse zur Versicherung

Alle Ausschlüsse findest du in den Versicherungsbedingungen. Hier führen wir für dich die Wichtigsten auf:

Die Geltungsdauer des Versicherungsschutzes ist auf Freizeitsportunfälle während der Ausübung der Aktivität beschränkt.

Profisport ist ausgeschlossen.

Auslöser der Sportgeräteabdeckung ist, wenn das Unfallereignis den Schaden verursacht hat.

Die Ausübung von Sportarten im Wettkampf oder motorisierten Wettbewerb (Rennen oder Rallye) als Profi oder Amateur sowie die Ausübung der unten aufgeführten gefährlichen oder riskanten Aktivitäten sind ausgeschlossen:

Boxen, Gewichtheben, Wrestling (in seinen verschiedenen Klassen), Rugby, Kampfsport, Großwildjagd, Polo, Klettern im Freien (wie z.B. Free-climbing, Bouldern, Eisklettern), Bergsteigen über Grad I und über 5.000 m Höhe in Europa, Schlittenfahren, Tauchen mit Atemgerät tiefer als 15 m, Höhlenforschung, Stierkampf und Stiertreiben.

Luftsport im Allgemeinen wird ausgeschlossen.

Abenteuersportarten wie Rafting, Bungee-Jumping, Hydrospeed, Canyoning und ähnliche Sportarten, die nicht im Versicherungsschein aufgeführt sind.

Häufig gestellte Fragen

Die Unfallversicherung deckt nur eigene Schäden ungeachtet einer Schuldfrage ab. Die Versicherung, die den Verursacher gegen Folgen eines Unfalls für andere versichert, nennt man Haftpflichtversicherung.

Ein Unfall kann dauerhafte Einschränkungen deiner Lebensqualität hervorrufen. Diese kann sich beispielsweise durch Bewegungseinschränkungen äußern, die ein normales Bewegen von Gegenständen nicht mehr möglich macht. Diese Einschränkung wird anhand eines medizinischen Gutachtens, das von einem unabhängigen Arzt angefertigt wird, festgestellt. Ergibt das Gutachten z.B. die Einschränkung eines Armes von 20 %, werden - unter Zugrundelegung der AUB-Gliedertaxe - 14% Invaliditätsgrad (20 % von 70 %) festgelegt. Dies bedeutet, wenn du bei einer sportlichen Aktivität stürzt und dadurch dein Arm zu 20% dauerhaft beeinträchtigt ist, erhältst du eine Auszahlung von 14.000 € - entsprechend dem zuvor genannten Invaliditätsgrad.

Ja absolut! Der Versicherungsschutz deckt Bergungs- und Rettungseinsätze auf allen Bergen in Europa ab.

Absolut. Wir bieten dir das Paket im Bundle ab. Trotzdem haben beide Produkte den Vorteil, dass sie unabhängig voneinander sind. Das heißt solltest du die Kreditkarte nicht bekommen, bekommst du trotzdem die Versicherung, es sei denn, dies wünscht du nicht. Dann hast du 30 Tage nach Kreditkartenantrag Zeit, die Versicherung zu kündigen. Diese beginnt nämlich zeitversetzt erst 1 Monat später nach dem Kreditkartenantrag. So hast du genügend Zeit, dir zu überlegen, ob du die Benefits der Versicherung auch ohne Kreditkarte in Anspruch nehmen möchtest.

Die persönlichen Angaben benötigt American Express Europe S.A. (Germany branch) als Zahlungsdienstleister, um eine interne Kreditprüfung durchzuführen und um den Kartenvertrag abschließen zu können. Dabei werden die persönlichen Angaben im Onlineantrag sicher und vertraulich behandelt. Auch die Übertragung an das American Express System ist verschlüsselt und vor Angriffen von Dritten geschützt.

Die finanziellen Angaben werden von American Express Europe S.A. (Germany branch) benötigt, um die jeweilige finanzielle Situation zu prüfen und um den Onlineantrag für die PAYBACK American Express Karte genehmigen zu können. Die Angaben zum Geburtsnamen der Mutter werden verwendet, um eine Authentifizierung der Identität bei Kontaktaufnahmen durch American Express Europe S.A. (Germany branch) durchführen zu können. Dieser Vorgang soll sicherstellen, dass keine fremden Personen Identitäten missbrauchen können.

Sofern man es wünscht, werden bei der Beantragung der PAYBACK American Express Karte die Daten gespeichert. Dies hat vor allem den Vorteil, dass das Ausfüllen des Onlineantrages jederzeit bequem fortgesetzt werden kann. American Express Europe S.A. (Germany branch) sendet eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse aus dem Onlineantrag, sofern man dem zugestimmt hat. Diese E-Mail enthält einen Link, der es einem ermöglicht, zum Onlineantrag zurückzukehren und diesen im Nachgang vervollständigen zu können. Die Gültigkeit des Links beträgt 30 Tage. Nach Ablauf der Zeitspanne wird der Onlineantrag zur Bestellung der PAYBACK American Express Karte gelöscht. Man muss daher einen neuen Antrag ausfüllen, sollte man die Kreditkarte weiterhin beantragen wollen.

Die Kontaktdetails braucht American Express Europe S.A. (Germany branch) vorrangig zur Abwicklung des Kartenantrags, z. B. bei der Identifizierung der Person oder bei Rückfragen zu den Daten. Beim Ausfüllen des Onlineantrags kann man frei wählen, ob man regelmäßig von American Express Gesellschaften über aktuelle Angebote, weitere Produkte, neue Kartenleistungen und Dienstleistungen informiert werden möchte. Die Benachrichtigungen können per E-Mail, telefonisch oder per SMS erfolgen. Änderungen und einen Widerruf kann man jederzeit telefonisch, schriftlich oder in den Einstellungen Ihres Onlinezugangs durchführen. Die gemachten Angaben behandelt American Express Europe S.A. (Germany branch) vertraulich und gibt diese nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen zur Online-Datenschutzerklärung erhält man unter dem Link https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy.html?inav=de_legalfooter_dataprivacy.

Die persönliche PIN besteht aus vier Zahlen. Diese wird Ihnen per Post zugeschickt.

Die PIN benötigt man bei der täglichen Nutzung der PAYBACK American Express Karte zur Bestätigung von Zahlungen oder Bargeldbehebungen an Automaten. Sollte die persönliche PIN mal vergessen werden, kann man diese im Log-in-Bereich einsehen. Das geschützte Onlinekonto findet man auf der Website von American Express Europe S.A. (Germany branch). Nach dem Log-in kann man die PIN im Reiter „PIN Verwaltung“ einsehen.

Nach dem vollständigen Ausfüllen des Onlineantrags erhält man Informationen und wichtige Hinweise zur weiteren Abwicklung des Kartenantrags der PAYBACK Amex Kreditkarte. Diese Informationen bitte ausführlich durchlesen.

Im nächsten Schritt muss American Express Europe S.A. (Germany branch) Ihre Identität prüfen. Denn nur nach einer erfolgreichen Verifizierung der Identität und abschließender Prüfung der Daten können wir eine PAYBACK American Express Karte ausstellen.

Dieses Vorgehen ist durch das Geldwäschegesetz gesetzlich vorgeschrieben. Mithilfe des gültigen Personalausweises oder Reisepasses wird die Identität validiert. Die Verifizierung der Person kann entweder online über einen Videochat oder offline mit einem POSTIDENT-Coupon durchgeführt werden. Den POSTIDENT-Coupon muss man ausdrucken und in einer frei wählbaren Postfiliale zusammen mit dem Personalausweis vorlegen. Alternativ kann die Verifizierung auch digital und einfach auf Basis der Online-Ausweisfunktion (eID) des deutschen Personalausweises oder des elektronischen Aufenthaltstitels erfolgen.

Nach der Validierung der Identität werden der Onlineantrag sowie die Identifizierung von American Express Europe S.A. (Germany branch) überprüft. Diese Prüfung kann unter Umständen einen kurzen Zeitraum in Anspruch nehmen. Im Anschluss werden wir darüber informieren, ob wir die Bestellung der PAYBACK American Express Karte genehmigen konnten. Dies geschieht per E-Mail, per Telefon oder per Post. Falls wir bei der abschließenden Überprüfung feststellen, dass beispielsweise noch bestimmte Angaben fehlen, nehmen wir ebenfalls schriftlich per E-Mail/Post oder telefonisch Kontakt auf. Bei einer erfolgreichen Validierung von Amex Onlineantrag und Identifizierung dauert die Ausstellung der Karte in der Regel ca. zwei Wochen. Man beachte jedoch, dass der Zeitraum, bis eine PAYBACK American Express Karte ausgestellt wird, unterschiedlich lang sein kann.

1)Voraussetzung ist die Ausstellung der Produkte. Für die Ausstellung der Kreditkarte gibt es 4.000 °P, für die schnelle Legitimierung innerhalb von 24h weitere 500 °P, für die Ausstellung des Versicherungsprodukts weitere 1.500 °P. Die Verbuchung erfolgt 4-6 Wochen später.
2) Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall der Jahresgebühr. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gem. AGB anfallen.
3) Ausgenommen sind Tankstellenumsätze.
4) Voraussetzung ist, dass man weiterhin am PAYBACK Programm teilnimmt. Werden über einen Zeitraum von drei Jahren keine PAYBACK Punkte gesammelt, verfallen die Punkte gemäß Ziffer 5 der Teilnahmebedingungen für das PAYBACK Programm.
5) Für die Beantragung der PAYBACK American Express Karte im Premiumpaket mit der Unfallversicherung Sports Protect ist ein PAYBACK Konto erforderlich. Herausgeber der PAYBACK American Express Karte ist American Express Europe S.A. (Germany branch). Vermittler der Unfallversicherung Sports Protect ist American Express International, Inc. Niederlassung Deutschland Frankfurt am Main (Vermittlerinformationen). PAYBACK ist Betreiber der Webseite, die von den beiden Gesellschaften für die Antragsstrecke benutzt wird. Die Daten deines Antrags übermittelt PAYBACK entsprechend an die beiden genannten Unternehmen (Datenschutzhinweise).