Kinderspiele: Tipps zur Auswahl findest Du hier. Zwei kleine Jungs spielen ein Brettspiel.

Kinderspiele: Abwechslungsreicher Spaß für die ganz Kleinen

Kinderspiele machen nicht nur Spaß, sondern fördern auch Motorik, Denkfähigkeit und soziale Kompetenzen. Wie sie das schaffen, welche Spiele für Kinder besonders beliebt sind und welche sich für einen Kindergeburtstag eignen, erfährst du hier.

Ob mit Familie oder Freunden, Spiele sind Balsam für die Kinderseele und das nicht nur bei schlechtem Wetter, sondern immer. Kinderspiele sorgen für lachende Gesichter und vertreiben die Langeweile. Das ist aber längst nicht alles.

Was sind Kinderspiele

Spiele für Kinder dienen in erster Linie der Unterhaltung. Allerdings trainieren sie ganz nebenbei auch grundlegende Kompetenzen und fördern die Entwicklung deines Kindes. Wie das geht?

Hier ein Überblick der Vorteile von Kinderspielen:

Kinderspiele trainieren die Motorik

Wer spielt, merkt meist gar nicht, dass er dabei wichtige Fähigkeiten schult. Kinderspiele fördern schon frühzeitig das motorische Geschick der Kleinen. Das passiert zum Beispiel durch Geschicklichkeits- und Bewegungsspiele im Kindergarten.

Aber auch Brett- und Kartenspiele können die geistig-körperliche Koordination stärken. Je nachdem, wie alt dein Kind ist, lernt es, schnell zu reagieren, etwa beim Zwischenwerfen von Karten oder durch das Ausführen von Aufgaben, die während des Spiels anfallen. Vor allem Kinderspiele für Jüngere haben oft eine Komponente, bei der die Kleinen körperlich aktiv werden, zum Beispiel auf einem Bein stehen oder sich um sich selbst drehen sollen. 

Eine große Auswahl an Kinderspielen warten auf Dich bei unserem Partner myToys. Beim Shop vorbei schauen und Punkte sammeln:

Kinderspiele trainieren die geistige Entwicklung

Neben der Motorik begünstigen Kinderspiele das Denkvermögen. Beim Spielen geht es schließlich auch darum, sich zu konzentrieren, sich Dinge ins Gedächtnis zu rufen oder Spielzüge taktisch zu planen. Ihr Wissen können Kinder mit Spielen außerdem vertiefen.

Kinderspiele trainieren soziale Kompetenzen

Spiele mit mehreren Personen bereiten Kinder auf das Leben in einer Gemeinschaft vor. Die Kleinen lernen im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch, sich an Regeln zu halten, sich fair zu verhalten oder mit anderen zusammenzuarbeiten – und ganz nebenbei erkennen sie darüber hinaus, dass Verlieren genauso wie Gewinnen zum Leben dazu gehört.

Spiele für Kinder fördern die geistige Entwicklung, soziale Kompetenzen und die Motorik.

Kinderspiele sind eine Sache des Alters

In der Regel wird ein Kinderspiel in Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt und sind daher genau auf die Entwicklung der Kinder abgestimmt. Warum das entscheidend ist? Nichts sorgt für mehr schlechte Laune bei den Kleinen, als Spiele, die sie unter- oder überfordern.

Das passende Spiel für Kinder ist vom Alter abhängig. Vater und Sohn spielen gemeinsam ein Gesellschaftsspiel.

Spiele für 2-Jährige zeichnen sich durch einfachste Regeln aus, die Kinder nach einem oder zwei Mal Vormachen verstehen können. Besonders geeignet sind in diesem Alter Zuordnungsspiele, die die Wahrnehmung trainieren. Das können zum Beispiel leichte Puzzles oder Bauklötzchen sein, die das Kind in passende Öffnungen oder auf passende Farbfelder setzen muss.

Kinderspiele ab drei Jahren sind meist die ersten Gesellschaftsspiele. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass es mehrere Mitspieler geben kann und es Regeln gibt, die jedoch noch recht einfach gehalten sind.

Im Alter von sechs Jahren sind Kinder hingegen zunehmend in der Lage, taktisch zu denken. Mit der Grundschule nimmt außerdem auch die geistige Leistungsfähigkeit zu. Wissens-, Lern- und Ratespiele sind in diesem Alter das ideale Kinderspiel. 

Geht das Kind erst einmal auf die weiterführende Schule, hat es in der Regel eine ganz konkrete Vorstellung davon, was es spielen möchte – und dazu gehören mittlerweile nicht nur Gesellschaftsspiele, sondern auch Videospiele.

Hinweis: Es kann durchaus sein, dass dein Kind auch im Alter von 10 Jahren noch mit Leidenschaft ein Spiel spielt, dass es zum vierten Geburtstag bekommen hat. Beim Spielen geht es eben nicht nur um Entwicklung, sondern vor allem um Spaß. Insofern sind die Altersangaben, die auf den Kinderspielen vermerkt sind, eher als grobe Alterseinteilung zu verstehen, die die Kompetenzen der jeweiligen Lebensjahre berücksichtigt.

nach oben

Kinderspiele für jedes Alter findest Du bei JAKO-O. Passendes Spiel finden und zusätzlich bei unserem Partner punkten:

5 Spieletipps für Kinder

Kinderspiele sind in Deutschland beliebt wie eh und je. Kein Wunder, dass regelmäßig neue Gesellschaftsspiele erscheinen – so viele, dass der Markt mittlerweile kaum zu überschauen ist.

Welche Spiele hierzulande aber besonders beliebt sind? Wir geben einen kleinen Überblick:

1. Tempo, kleine Schnecke!

Einstiegsspiel für die Kleinen | ab 3 Jahren

Wenn es um Spiele für Kinder geht, dann darf eines nicht fehlen: Die Rede ist von Tempo, kleine Schnecke! Bei dem bunten Schneckenrennen entscheidet ein Farbwürfel darüber, welche Schnecke und damit auch welcher Spieler vorziehen darf. Ist es die rote Schnecke oder doch vielleicht die blaue? Fest steht: Wer zuerst bei den Salatköpfen ankommt, gewinnt.

Tempo, kleine Schnecke! ist geeignet für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren und für Gruppen von zwei bis sechs Personen.

Ein beliebtes Gesellschaftsspiel für Kinder ist Tempo! Kleine Schnecke.

2. Looping Louie

Für Groß und Klein | Ab 4 Jahren

Looping Louie ist ein Reaktionsspiel, bei dem ein Bruchpilot namens Louie seine Kreise zieht. Dabei gerät er öfters in den Sturzflug. Aufgabe der Spieler ist es, seine eigenen Hühner mithilfe einer Wippe vor Louie zu bewahren. Looping Louie ist ein echter Klassiker unter den Kinderspielen. Es fördert sowohl Konzentration als auch Motorik und ist für Spieler ab vier Jahre konzipiert.

An dem Spiel, bei dem zwei bis vier Personen mitmachen können, haben aber auch viele Erwachsene Spaß.

Looping Louie ist ein beliebtes Reaktionsspiel für Kinder ab 4 Jahren

3. Lotti Karotti

Einfach und verständlich | ab 4 Jahren

Wenn Kinder bunte Häschen zu einer Karotte hüpfen lassen, dann ist es Zeit für Lotti Karotti. Bei dem Kinderspiel geht es um ein Wettrennen, das viele Überraschungen bereithält. Dafür sorgen zumindest die total verdrehten Karottenkarten. Denn zieht ein Spieler eine solche, darf er an der Karotte drehen. Die Folge: Es erscheinen Löcher auf dem Spielfeld, die das eine oder andere Häschen zu Fall bringen. Zum Glück stehen jedem Spieler vier Spielfiguren zum Hoppeln zur Verfügung.

Lotti Karotti ist für Kinder ab vier Jahren geeignet und bis zu vier Spieler ausgelegt.

Bei dem Kinderspiel Lotti Karotti geht es um ein Wettrennen mit vielen Überraschungen

Tolle Kinderspiele bei Ravensburger entdecken und zusätzlich PAYBACK Punkte sichern:

4. Kroko Doc

Lustig und aufregend | ab 4 Jahren

Garantiert für Nervenkitzel sorgt das Kinderspiel Kroko Doc. Worum es geht? Kroko hat Zahnschmerzen und die Spieler müssen nach und nach seine Zähne herunterdrücken. Erwischt einer den schmerzenden Beißer, schnappt Kroko zu und der Spieler ist raus. Die übrigen Docs spielen weiter.

Kroko Doc ist für zwei bis vier Spieler konzipiert und für Kinder ab vier Jahren.

Kroko Doc ist ein lustiges und aufregendes Kinderspiel - und geeinget ab 4 Jahren

5. Halli Galli

Familienspiel | ab 6 Jahren 

"Auf die Glocke – fertig – los!", heißt es bei Halli Galli. Das Kinderspiel, bei dem sich alles um Bananen, Erdbeeren, Limonen und Pflaumen dreht, ist leicht erklärt: Jeder Spieler deckt eine Karte auf. Sind fünf Früchte einer Sorte zu sehen, müssen die Spieler schnell auf die Klingel schlagen. Wer zuerst klingelt, gewinnt die Karte. Sieger ist der, der am Ende die meisten Karten hat. Schnelle Reaktionen und ein gutes Auge sind bei Halli Galli gefragt.

Das Spiel ist für Kinder ab sechs Jahren und für zwei bis sechs Kinder ausgelegt.

Auf die Glocke – fertig – los! heißt es beim Kinderspiel Halli Galli - geeignet ab 6 Jahren

Beliebte Kinderspiele einfach und unkompliziert bei Smyths Toys bestellen und punkten:

Weitere beliebte Spiele für Kinder sind ...

  • Ab 3 Jahren
    Obstgarten
    Kristallica
    Colorama
    Elefun
  • Ab 5 Jahren
    Kakerlak
    SOS Affenalarm
    Monsterstarker Glibberklatsch
    Schnappt Hubi!
Weitere geeignete Gesellschaftsspiele für Kinder sind UNO und Monopoly.
  • Ab 6 Jahren
    Wer ist es?
    Doktor Bibber
    Twister
    4 gewinnt
  • Ab 7 Jahren
    Uno
    Das verrückte Labyrinth
    Elfer raus
    Skip-Bo

PAYBACK-Tipp: Bei tausendkind angesagtes Kinderspiel bestellen und dabei Punkte sammeln:

Kindergeburtstag: Spaßige Spiele planen

Wenn es nicht wieder Blinde Kuh oder Topfschlagen sein soll, stellen Spiele für Kindergeburtstage eine ganz besondere Herausforderung dar. Schließlich sind die Erwartungen der kleinen Gäste bei so einem Anlass etwas höher als sonst und Langeweile darf schon gar nicht aufkommen. Nur welche Kinderspiele eignen sich am besten? Drei Spiele, die bei Kindergeburtstagen immer gut ankommen, möchten wir dir im Folgenden vorstellen:

Als spaßige Spiele für den Kindergeburtstag eignen sich Schokolade auspacken, Schatzsuche und König der Affen.

1. Schokolade auspacken

Für dieses Spiel benötigst du einen Würfel, Schal, Mütze, dünne Wollhandschuhe, Messer, Gabel sowie eine Tafel Schokolade, die in Papier gewickelt ist. Und wie geht’s? 

Die Kinder versammeln sich um die Schokolade. Es wird reihum gewürfelt. Derjenige, der eine Sechs hat, zieht sich so schnell wie möglich Schal, Mütze und Handschuhe an und versucht in dieser Montur, die Schokolade mit Gabel und Messer auszupacken und zu essen.

Während der Spieler dran ist, würfeln die anderen munter weiter. Sobald ein anderes Kind eine Sechs würfelt, muss das erste Kind aufhören, die Schokolade auszupacken, die Sachen ausziehen und sie dem nächsten Kind übergeben.

2. Schatzsuche

Veranstalte eine Piratenparty und lass die Mini-Gäste auf Schatzsuche gehen. Klar, dass eine gezeichnete Schatzkarte mit Anweisungen dazugehört.

Das Beste: Das Kindergeburtstagsspiel macht nicht nur jede Menge Spaß, sondern du kannst es sowohl bei gutem als auch schlechtem Wetter für die Party deines Lieblings planen.

Denn: Es lässt sich sowohl draußen als auch drinnen spielen.

3. König der Affen

Für König der Affen bekommt jedes Kind einen etwa 150 bis 200 cm langen Wollfaden verpasst. Diesen befestigst du mit einer Sicherheitsnadel an der Hose oder dem Rock der Spieler. Anschließend wird getobt, was das Zeug hält. Die Kinder müssen dabei versuchen, den anderen auf ihren Wollfadenschwanz zu treten und diesen abzureißen.

Derjenige, der am Ende den längsten Wollfadenschwanz hat, gewinnt das Kindergeburtstagsspiel und damit auch den Titel König der Affen.

Bei einem unserer Partner vorbei schauen und das passende Kinderspiel auswählen: